gay datingGlücklicherweise sind wir Menschen sehr verschieden, was unsere Vorlieben bezüglich einer Partnerschaft angehen. Dies ist auch gut so, da wir sonst alle auf den gleichen Partner stehen würden und das Chaos wäre groß. Doch so gibt es heterosexuelle und homosexuelle Menschen, die unterschiedliche Vorlieben beim Aussehen ihres Partners und auch bei der Ausgestaltung einer möglichen gemeinsamen Partnerschaft haben.

Wir von traumliebe.net möchten uns daher nicht nur den Partnerbörsen und Singlebörsen widmen, die sich hauptsächlich mit der Vermittlung von Männern und Frauen beschäftigen. Wir wollen uns auch um all jene kümmern, die eine gleichgeschlechtliche Liebe anstreben. Egal ob diese von Dauer sein soll oder doch nur für einen kurzen Augenblick. Ganz so, wie es gewünscht wird.

Was ist Gay Dating?

Was ist Gay DatingDie Gay-Szene ist in unseren Breitengraden recht weit verbreitet und sehr gut aufgestellt. Homosexuelle Männer sind seit Jahren perfekt untereinander vernetzt und halten nicht nur über einschlägige Treffpunkte wie Gastronomieeinrichtungen Kontakt. Auch das Internet ist ein beliebter Treffpunkt und Anlaufstelle für viele schwule Männer, die sich nach einem Partner oder auch nur einem sexuellen Kontakt sehnen. Trotz alledem bedeutet dies noch lange nicht, dass es für schwule Männer sehr einfach ist, einen Partner zu finden.

Auch wenn die Vernetzung passtes gibt viele Männer, die dieser „Vernetzung“ noch nicht angehören und die sich schwer tun, einen passenden Partner zu finden.
Wir von traumliebe.net möchten Ihnen mit Hilfe unserer Testberichte und Auswertungen einige Gay Dating Portale vorstellen und näher bringen, die sich hervorragend für das Anbahnen von Kontakten eignen. Damit Sie nicht erfolglos bei den einschlägigen Partnerbörsen nach dem richtigen Partner suchen müssen, sondern ganz gezielt die passenden Gay Dating Portale ansteuern können.

Unsere Kriterien bei der Auswertung der Gay Dating Portale

kriterien-Gay-DatingBei unseren Testberichten achten wir darauf, dass wir immer die gleichen Kriterien zu Grunde legen, um Ihnen einen bestmöglichen Vergleich der unterschiedlichen Angebote ermöglichen zu können. So schauen wir uns nicht nur die Gestaltung der jeweiligen Plattform und Software an. Über prüfen auch die Qualität der Portale, die Gestaltung der Verträge und die Kosten, die unter Umständen auf Sie zukommen könnten. Je nachdem, für welche Mitgliedschaft Sie sich am Ende entscheiden.

Gay-Dating-bewertungskriterien


partnerbörsen test plattform


Plattform

Wenn Sie sich für ein Gay Dating Portal entschieden haben, dann ist die Plattform das Erste, was Sie davon wahrnehmen. Also die Internetseite oder das Portal, über das Sie sich anmelden, sich präsentieren und den Kontakt zu anderen Mitgliedern aufnehmen. Da die Plattform so massiv im Mittelpunkt des Geschehens steht, ist es sehr wichtig, dass diese übersichtlich gestaltet und gut strukturiert ist. Für Sie als Nutzer muss es möglich sein, nicht nur ein eigenes aussagekräftiges Profil zu erstellen. Das Profil muss auch anpassbar sein, damit Sie sich wirklich so präsentieren können, wie es Ihrem Geschmack und Ihren Vorstellungen entspricht.


Viele Gay Dating Portale bieten hervorragende Anpassungsmöglichkeiten bezüglich Ihrer Portale an. Denn Sie legen großen Wert darauf, dass Sie sich als Mitglied wohlfühlen und die Dienste des Portals gerne in Anspruch nehmen.


partnerbörsen test qualität


Qualität des Gay-Dating Portals

Wie gut die Qualität eines Gay Dating Portals ist, lässt sich an mehreren Aspekten erkennen. So wird es Ihnen wahrscheinlich sehr wichtig, sein, dass der Anbieter hinter dem Portal seriös und zuverlässig ist. Am besten erkennen Sie dies daran, wie mit Ihren persönlichen Daten umgegangen wird. Werden diese verschlüsselt, dann können Sie sich sicher sein, dass diese nicht von fremden Personen ausgelesen werden können. Wenn dann noch ein Kundenservice vorhanden ist, der persönlich erreichbar ist und der offene Fragen schnell und kompetent beantwortet, können Sie davon ausgehen, dass Sie bei einem seriösen Anbieter gelandet sind.


Wichtig für die Qualität ist auch immer die Mitgliederstruktur und die Anzahl der Mitglieder. Da sich bei einem Gay Dating Portal in der Regel nur Männer anmelden, ist eine Geschlechterquote kein Thema. Jedoch die Anzahl der Mitglieder und deren Alter. Wir zeigen Ihnen diese Aspekte innerhalb unserer Tests immer sehr genau auf und informieren Sie darüber, wie hoch die Anzahl der Mitglieder ist und wie sich diese auf die einzelnen Altersgruppen aufteilen. So können Sie genau einschätzen, ob das Portal für Sie geeignet ist oder nicht.


Ein weiteres Qualitätsmerkmal ist immer der Umgang mit Fake-Profilen. Wie gehen die Betreiber damit um? Werden sie unverzüglich gelöscht oder geduldet? Bei unseren Tests ist uns diesbezüglich aufgefallen, dass die kostenpflichtigen Angebote viel intensiver gegen Fakes vorgehen als die Angebote, die durchweg kostenlos genutzt werden können. Dies sollten Sie bei Ihrer Auswahl beachten. Vor allen Dingen dann, wenn Sie ernstzunehmende Absichten haben.



Vertragsgestaltung

Jede Anmeldung, die Sie irgendwo im Internet vornehmen, geht mit einem Vertrag einher. In der Regel bestätigen Sie dafür die Allgemeinen Geschäftsbedingungen durch einen Klick. Um nicht blauäugig ins Verderben zu rennen, sollten Sie jedoch nicht nur Ihr Häkchen setzen, sondern auch immer genau schauen, was Sie da bestätigen und worauf Sie sich einlassen. Wichtig ist dies vor allen Dingen dann, wenn Sie eine kostenpflichtige Mitgliedschaft abschließen. Schauen Sie hier genau, welchen Freiraum Sie bei der Nutzung haben, welche Kündigungsfristen einzuhalten sind und ob Vermittlungsgarantien angeboten werden.



Kosten

Die Kosten rund um die Nutzung des bereitgestellten Angebotes sind immer ein heikles Thema. Die meisten Nutzer wollen einen kostenlosen Rundum-Service. Das dieser jedoch nicht gewehrt werden kann, wird in einigen Fällen nicht verstanden. Wer jedoch einmal nachdenkt, der wird schnell erkennen, dass all die vielen fleißigen Helfer im Hintergrund, die den Service meistern, den Server am laufen halten, Anmeldungen annehmen und Fakes herausfiltern am ende des Tages auch irgendwie bezahlt werden müssen. Daher ist es unumgänglich, dass ein umfassendes Angebot an Nutzungsmöglichkeiten von den Nutzern auch irgendwie vergütet werden muss.


Bei Gay Dating Portalen ist es so, dass die Anmeldung immer erst einmal kostenlos erfolgen kann. Wenn Sie dann weiter als kostenloses Mitglied aktiv sein wollen, müssen Sie jedoch mit einer starken Einschränkung bei der Nutzung rechnen. Denn dann steht Ihnen nur ein Teil der angebotenen Funktionen zur Verfügung.


Wir von traumliebe.net empfehlen Ihnen, eine kostenpflichtige Mitgliedschaft abzuschließen. Und zwar immer dann, wenn Sie wirklich ernsthaft an einer Suche interessiert sind, ausreichend Zeit für die Suche mit sich bringen und das Internet als Ihre Suchplattform Nummer eins ansehen. Denn dann werden Sie aus Ihrem Mitgliedsbeitrag auch einen großen Nutzen ziehen können und er wird Ihnen dabei behilflich sein, viele nette Kontakte zu anderen netten Männern herzustellen.

Hierauf sollten Sie achten

zu-beachten-beim-Gay-DatingAuch wenn unsere Testberichte und Auswertungen schon recht umfangreich und informativ sind, so bleiben bei vielen Lesern trotz alledem noch ein paar Restfragen offen, die weniger mit dem richtigen Portal, als vielmehr mit sich als Person selbst zu tun haben. Die wichtigsten Fragen haben wir daher an dieser Stelle einmal zusammengetragen, um Ihnen nicht nur ein paar Denkanstöße zu liefern, sondern Sie auch auf Ihrem Weg zum richtigen Gay Dating Portal umfassend informieren und begleiten zu können.

Bin ich im Internet richtig, wenn ich einen Partner suche?

partnersuche im internetOb Sie im Internet richtig sind, wenn es um die Partnersuche geht, hängt von mehreren Faktoren ab. Einerseits sollten Sie das Internet mögen und gerne damit umgehen. Auf der anderen Seite müssen Sie ausreichend Zeit für die Suche mitbringen, da Sie ansonsten auch im Internet keine Kontakte knüpfen können.

Als Vorteil sehen viele Nutzer an, dass Sie anonym und ohne örtliche Begrenzungen suchen können. Auf der anderen Seite steht natürlich der Nachteil, dass man erst einmal nicht genau weiß, mit wem man Kontakt aufnimmt und ob die andere Person es auch wirklich ernst meint. Probieren Sie daher in Ruhe aus, ob Sie mit dem Internet bezüglich der Partnersuche glücklich werden können. Wir empfehlen diesen Weg, da Sie hier viel größere Möglichkeiten haben, als Ihnen die reale Suche jemals bieten kann. Denn homosexuelle Männer finden Sie nicht an jeder Straßenecke.

Bin ich im richtigen Alter für die Suche nach einem Partner im Internet?

richtiges-alter-gay-datingDas Internet ist schon lange kein Ort mehr, den nur die junge Generation für sich nutzt. Selbst viele Senioren sind im World Wide Web unterwegs und nutzen dessen Vorzüge. Dies gilt natürlich nicht nur für die Beschaffung von Informationen oder das Spielen von Online-Spielen. Auch die Partnervermittlung über das Internet wird von allen Bevölkerungsschichten und Altersgruppen rege genutzt.

Fragen Sie sich daher nicht, ob Sie zu alt oder zu jung für die Suche über das Internet sind. Fragen Sie sich vielmehr, ob Sie Lust auf eine solche Suche haben und ob Sie über ausreichend Internetkenntnisse verfügen. Ist dem so, werden Sie auf jeden Fall auf ausreichend Gleichgesinnte treffen, die Ihre Leidenschaft für die Partnersuche im Internet teilen. Egal wie jung oder alt Sie sind.

Wie viel Zeit kann ich für die Suche aufbringen?

wie viel zeit benötigt partnersucheWie bei vielen anderen Dingen im Leben auch, steht und fällt die Suche nach einem Partner immer mit der Zeit, die Sie für die Suche aufbringen können. Auch wenn Sie sich bei einem Gay Dating Portal anmelden, heißt dies noch lange nicht, dass Ihnen automatisch die anderen Mitglieder die Bude einrennen. Sie müssen die Suche selbst in die Hand nehmen und aktiv mitgestalten. Zwar werden sich auch andere Mitglieder bei Ihnen melden und die Betreiber der Portale werden Ihnen Partnervorschläge unterbreiten. Doch keine Suche ist so gezielt und präzise wie Ihre eigene.

Nehmen Sie sich daher ausreichend Zeit für Ihre Mitgliedschaft bei einem Gay Dating Portal.
Gönnen Sie sich vor allen Dingen in den Abendstunden ausreichend Zeit, um online nach dem passenden Partner zu suchen. Nur so werden Sie mit den anderen Mitgliedern in Kontakt kommen. Und vielleicht entwickelt sich daraus ja dann genau das, was Sie sich wünschen. Wir drücken Ihnen auf jeden Fall die Daumen.

Mit welchen Kosten muss ich rechnen?

kosten partnersucheDas Thema Kosten ist immer ein wenig ein Reizthema und wird von den Gay Dating Portalen nur ungern offen angesprochen. Fakt ist jedoch, dass Sie – sofern Sie Wert auf Qualität bei der Vermittlung legen – nicht umhin kommen werden, eine kostenpflichtige Mitgliedschaft abzuschließen. Nur diese wird Ihnen die Möglichkeit einer umfangreichen Nutzung der Plattform ermöglichen.

In der Regel ist die Anmeldung aber immer erst einmal kostenlos. Sie können Ihr Profil erstellen und auch ein Foto einstellen. Möchten Sie jedoch intensiv nach einem Partner suchen und alle Funktionen des Portals nutzen, dann sollten Sie sich für eine kostenpflichtige Mitgliedschaft entscheiden. Die dafür anfallenden Kosten können je nach Börse und je nach Länge der Mitgliedschaft variieren. Wir empfehlen Ihnen, nach dem Lesen unserer Testberichte genau zu überlegen, was Sie sich für Ihre Suche wünschen und wie lange Sie über das Internet suchen wollen. Schauen Sie dann, was die einzelnen Portale zu bieten haben und wo Sie sich am wohlsten fühlen würden.

Wie kann ich Fakes umgehen und meine Suche sicher gestalten?

tipps partnersuche im internetDas Thema Fakes ist auch bei Gay-Dating Portalen ein sehr wichtiges Thema. Denn vor allen Dingen Börsen dieser speziellen Art locken immer wieder Betrüger und Gauner an, die weniger auf der Suche nach einem passenden Mann in ihrem Leben sind, sondern nach dem großen Geld.

Lassen Sie sich daher nicht auf Angebote ein, bei denen andere Mitglieder von Ihnen Geldleistungen für einen Kontakt oder ein Treffen verlangen. Rufen Sie auch keine kostenpflichtigen Nummern an und verschicken Sie keine erotischen Fotos von sich an Mitglieder, die Sie noch nicht persönlich kennen. Gehen Sie mit Ihren persönlichen Daten sehr sorgsam um und hinterfragen Sie ruhig die eine oder andere Sache, bevor Sie mit einem Mitglied in einen engeren Kontakt treten. Wer es ehrlich mit Ihnen meint, wird jede Frage gerne beantworten. Wer nicht, wird sich herausreden oder den Kontakt abbrechen. Für Sie bedeutet das jedoch, dass Sie Fakes und Betrüger schnell enttarnen und umgehen können. Und dies sollte immer das Ziel sein.

Selbstverständlich sind auch die Betreiber der Portale sehr bemüht, Betrüger gar nicht erst eine Plattform für Ihre Machenschaften zu bieten. Doch trotz guter Kontrollen und der Überwachung aller Profile lassen sich doch immer wieder Schlupflöcher finden, die geschickt genutzt werden. Achten Sie daher selbst auf sich und überlassen Sie dies nicht nur Anderen. Dann sind Sie immer auf der sicheren Seite.