Der Blick in die Zukunft zeigt recht deutlich auf, dass sich auch im Bereich der Partnersuche viele Veränderungen aufzeigen, die uns in den nächsten Jahren mit Sicherheit begegnen werden. Denn es gibt immer mehr Singles, die auf der einen Seite vielleicht ihr eigenständiges Leben durchaus mögen und auch lieben, auf der anderen Seite aber trotz alledem einen Partner suchen, mit dem sie gemeinsame Zeit verbringen können. Und diese Suche soll in vielen Fällen nicht unbedingt über die traditionellen Wege vorangebracht werden, sondern durchaus auch über alternative Wege, die als Ziel haben, eine Partnerschaft zu kreieren, auf der beide Partner auf einer Ebene stehen und bei der beide Partner ihre Neigungen, ihre Interessen und ihre Zukunftspläne verwirklichen können.

Unser Partnerbörsenvergleich - Stand der Tabelle / Letztes Update: 08.07.2020
Rang Anbieter Eigenschaften Wertung Zum Anbieter
1
  • Größte Erfolgsaussichten
94% "Testsieger"

Zum Anbieter

Zum Testbericht

2
  • Individueller Persönlichkeitstest
88% "Sehr gut"

Zum Anbieter

Zum Testbericht

3
  • Größte deutsche Singlebörse
84% "Sehr gut"

Zum Anbieter

Zum Testbericht

Nicht nur die reine Partnersuche ist wichtig

Bei alternativen Partnerbörsen kann davon ausgegangen werden, dass diese nicht nur für die reine Partnersuche geeignet sind, sondern im ersten Schritt natürlich immer den Austausch mit Gleichgesinnten ermöglichen. Ob sich daraus am Ende eine Partnerschaft entwickelt oder einfach nur eine Freundschaft herausbildet, die ebenfalls über einen langen Zeitraum bestehen kann, muss individuell betrachtet werden.

Generell haben alternative Partnerbörsen den Vorteil, dass die Kontaktsuche sehr zielgerichtet erfolgen kann. Bei den großen Partnerbörsen kommen viele verschiedene Menschen zusammen, die alle unterschiedliche Interessen und Neigungen haben. Bei alternativen Partnerbörsen hingegen ist es so, dass zwar die Mitgliederzahlen geringer sind. Im Gegensatz sind aber die Erfolgschancen deutlich höher, da man ausschließlich auf Menschen trifft, die die gleichen Neigungen besitzen und somit auch die gleichen Interessen verfolgen.

An alternativen Partnerbörsen können z.B. Menschen getroffen werden, die ebenfalls ausschließlich Freundschaften schließen wollen, einen Reisepartner suchen oder Kontakte für die Freizeit und im Hobbybereich knüpfen möchten. Es ist natürlich auch möglich, über alternative Partnerbörsen den Menschen zu finden, mit dem man den Rest seines Lebens verbringen möchte. Ganz so, wie die Ziele ausgerichtet sind, die man mit einer solchen alternative Partnerbörse verfolgen möchte.

>> Exklusiver Bonus für kurze Zeit: Unseren #1 Partnerbörsen-Testsieger mit 20% Rabatt

Wichtige Informationen zu alternativen Partnerbörsen

Egal ob eine Partnerbörse für Vegetarier, für Gamer, für Naturliebhaber, für Freunde des Mittelalters oder viele andere Dinge: Um bei einer solchen alternativen Partnerbörse aktiv werden zu können, ist es wichtig, dass im Vorfeld einer Anmeldung erfolgt. Diese Anmeldung ist kostenlos möglich, erlaubt aber in der Regel noch nicht den vollen Umfang der Nutzung des Services. Wer also alle Details der alternativen Partnerbörse nutzen möchte, der darf sich nicht nur kostenlos anmelden, sondern muss eine kostenpflichtige Mitgliedschaft eingehen. Dafür werden in der Regel verschiedene Pakete angeboten, die individuell ausgerichtet werden können und eine Mitgliedschaft in unterschiedlicher Intensität und Länge mit sich bringen.

Auf diesen alternativen Partnerbörsen wird in der Regel ein Profil mit Bild erstellt, es wird ein Test Fragebogen ausgefüllt und ein Persönlichkeitsprofil erstellt, sodass gezielt nach einem entsprechenden Partner gesucht werden kann. Die Partnerbörse selbst wird im Rahmen ihres Services Partnervorschläge und Kontaktvorschläge erstellen und an die Mitglieder versenden. Zudem ist es möglich, Nachrichten zu verschicken oder diese zu erhalten.

Viele Partnerbörsen bieten obendrein inzwischen einen Chat an oder auch Veranstaltungen, die im realen Bereich stattfinden. Ob diese genutzt werden und in welchem Umfang eine Nutzung erfolgt, entscheidet das jeweilige Mitglied selbst. Auch die Möglichkeiten, die für die Kontaktaufnahme zu anderen Mitgliedern genutzt werden, können individuell und eigenständig gestaltet werden.

Letztendlich ist immer wichtig, dass jeder Freude an der Nutzung der alternativen Partnerbörse hat und jeder dort seine ganz eigenen Interessen und Ziele verfolgen kann. Dann können diese auch erreicht werden und die Zukunft wird genau das bereithalten, was sich jeder selbst wünscht.

Photo by Loic Djim