Der schnelle Kick ist der Antrieb vieler junger und auch reifer Menschen, wenn es um den Seitensprung geht. Trendsetter berichten davon, dass der Seitensprung immer beliebter wird. Nicht nur die junge Generation testet sich gerne aus, sondern auch die erfahrenen Semester können den Seitensprung schnell für sich entdecken und erleben.

Dank des Internets geht das heute alles schneller als gedacht. Kein Wunder also, dass der schnelle Sprung in eine andere leichte Beziehung immer beliebter scheint. Doch worin liegen die Probleme und wie kann man einen anonymen Seitensprung erleben.

Fragen, die nun eine Antwort finden sollen. Denn immer mehr Menschen wollen den schnellen Kick erleben.

 

Unser Partnerbörsenvergleich - Stand der Tabelle / Letztes Update: 18.05.2022
Rang Anbieter Eigenschaften Wertung Zum Anbieter
1
  • Größte Erfolgsaussichten
94% "Testsieger"

Zum Anbieter

Zum Testbericht

2
  • Individueller Persönlichkeitstest
88% "Sehr gut"

Zum Anbieter

Zum Testbericht

3
  • Größte deutsche Singlebörse
84% "Sehr gut"

Zum Anbieter

Zum Testbericht

Was ist ein Seitensprung eigentlich?

Kommen wir als erstes zu der Frage, was ein Seitensprung denn eigentlich ist. Der Seitensprung hat sich nicht erst seit ein paar Jahren entwickelt, sondern schon vor vielen Jahren hat er Beziehungen getrennt und heimgesucht.  Als Fremdgehen bekannt ist der Seitensprung heute eine schnelle sexuelle Erfahrung, meist mit einem fremden Menschen.

In Fachkreisen wird der anonyme Seitensprung erst nach mehrmaligen durchleben mit dem gleichen Geschlechtspartner als Affäre beschrieben. Die Charakteristika eines Seitensprungs besteht in der Einmaligkeit zum Partner. Das  heißt man lernt den Partner kennen und trifft sich mit diesem Menschen, immer mit dem Hintergedanken einen sexuellen Akt zu erleben.

Wie kann man diesen erleben?

Wie kann man den Seitensprung nun erleben? Es gibt verschiedene Möglichkeiten heute an einen solchen Seitensprung zu gelangen. Vorrangig durch das Internet natürlich. Hier lassen sich bei genauerer Suche verschiedene Portale finden, die genau mit diesem Kick arbeiten und werben.

Neben dem Internet, welches direkt mehrere Portale anbieten kann, gibt es den Seitensprung auch noch klassisch zu erleben. Mit der besten Freundin, den besten Kumpel oder der Bekanntschaft ist es möglich. Doch in dem Falle ist es nicht mehr anonym. Man kann allerdings auch Bars und Diskotheken aufsuchen und dort Menschen die diesen Absichten kennenlernen.

Dort findet man mit Sicherheit den anonymen Seitensprung:

  1. Portale im Internet
  2. Singlebörsen
  3. Diskotheken
  4. Bars

Wer es gerne versuchen will, sollte aber immer bedenken, dass man bei dem anonymen Seitensprung natürlich auch an die kostenfreie Anmeldung denken sollte.

Schnelle Tipps für die Suche nach dem passenden Seitensprung Portal

Wer gerne seinen Seitensprung im Internet aufsuchen will, der sollte sich natürlich immer mit dem Thema Portale und Sicherheit befassen. Es lassen sich mitunter sehr viele Seitensprung Portale finden. Aber nicht alle sind wirklich sicher und auch zu empfehlen. Deswegen beherzigen Sie diese Tipps und finden Sie das passende Portal:

  • Suchen Sie immer nach Portalen die auch wirklich einen positiven Eindruck hinterlassen.
  • Lesen Sie Bewertungen.
  • Suche nach kostenfreien Anmeldungen
  • Vergleiche Preise und Leistungen

Mit diesen Tipps kann jeder schnell das passende Portal für seinen anonymen Seitensprung finden.

>> Exklusiver Bonus für kurze Zeit: Unseren #1 Partnerbörsen-Testsieger mit 20% Rabatt

Wann bleibt er anonym?

Ab wann oder besser wie bleibt ein Seitensprung denn nun eigentlich anonym. Gute Frage, die sich nicht nur Männer immer wieder stellen. Sondern auch Frauen haben den Kick an dem schnellen Vergnügen schnell gefunden.  Wer einen anonymen Seitensprung erleben will, der sollte sich immer vor Augen führen, dass er nur dann anonym bleiben kann, wenn man sich sicher verhält. Am einfachsten ist es nie mit der wahren Identität zu arbeiten.  Das heißt also auch eine neue Mail Adresse einzurichten und keine bekannten Passwörter zu verwenden. Außerdem sollte man sich diese Passwörter niemals aufschreiben. Apps und Verläufe im Webbrowser sind zu meiden oder zu löschen.

Wie geht man bei einem Seitensprung am besten vor?

Wie kann man bei einem Seitensprung am besten vorgehen. Natürlich in dem man sich einfach das passende Portal sucht oder eine Bar aufsucht. Hat man einen interessanten Partner gefunden, dann ist die Kontaktaufnahme immer das wichtigste. Anschließend kann man schnell den Weg in eine Hotel oder in eine nähere Unterkunft suchen. Der Seitensprung sollte niemals in der Öffentlichkeit stattfinden, wenn man nicht eigens die Gefahr ausleben will. Und auch die Suche nach einen Hotel oder einer Unterkunft muss immer genaustens bedacht werden.

Fazit

Ein anonymer Seitensprung ist eine Empfehlung, aber nur wenn man wirklich diesen Kick erleben will, denn ansonsten kann der schnelle Seitensprung sehr schnell in einer Beziehungskriese enden. Das ist natürlich nicht gewünscht. Deswegen sollte auch bei einem anonymen Seitensprung immer auf die Sicherheit vertraut werden. Wer einen Seitensprung erleben und wagen will, der muss sich genauer mit dem Thema befassen.

 

Photos by Tumisu