Wer als Single durchs Leben gehen muss, der wird dies auf der einen Seite vielleicht lieben, auf der anderen Seite aber auch hassen. Denn so schön wie es auch sein mag, wenn man der Chef über die Fernbedienung ist und frei entscheiden kann, wann man früh aufstehen möchte, so traurig ist es doch auch, wenn man niemanden hat, mit dem man Abends gemeinsam auf dem Sofa sitzt und einen Film schaut beziehungsweise am nächsten Morgen aufwacht und in den Tag startet.

Beste-PartnerbörseViele Singles wollen sich daher nicht langfristig in ihre Situation einfügen, sondern suchen einen Partner, der ihnen ausreichend Freiheiten lässt und trotz alledem da ist, wenn er gebraucht wird. Denn gemeinsam durchs Leben zu gehen ist doch immer noch besser, als alles alleine stemmen zu müssen.

Auf der Suche nach dem richtigen Partner können verschiedene Wege eingeschlagen werden. Klappt es nicht in der Disco, der Bar oder bei gemeinsamen Unternehmungen mit Freunden, dann steht die professionelle Partnervermittlung auf der Wunschliste ganz weit oben. Gerne über das Internet, weil dessen Möglichkeiten auch im zwischenmenschlichen Bereich als durchaus vielfältig zu bezeichnen sind.

Wir von traumliebe.net kennen die Vorzüge des Internets in Bezug auf die Suche nach dem richtigen Partner und haben es uns daher zur Aufgabe gemacht, Sie bei Ihrer Suche zu unterstützen. Wir möchten Ihnen dabei nicht nur die Vorteile der unterschiedlichen Partnerbörsen aufzeigen, sondern Sie bei Ihrer Suche begleiten und Ihnen viele Tipps geben, die Ihre Suche erleichtern und effektiver machen. Schließlich wollen Sie irgendwann auch Ihr Ziel erreichen und nicht ein Leben lang auf der Suche bleiben.

Begleiten Sie uns daher in die Welt der Partnerbörsen und entdecken Sie deren Vorteile. In diesem Testbericht möchten wir Ihnen die beste Partnerbörse ein wenig näher vorstellen und Ihnen deren Vorzüge näher bringen. Obendrein wollen wie Sie aber auch ganz allgemein über die Feinheiten der Partnersuche über eine Partnerbörse informieren.

Warum ist Parship Testsieger und was macht die Partnerbörse zum Top-Anbieter?

partnerbörsenWahrscheinlich lesen Sie heute nicht zum ersten Mal den Namen „Parship“ und bringen diesen somit auch nicht zum ersten Mal mit einer Partnerbörse in Verbindung. Der Anbieter für das Zusammenführen von einsamen Herzen ist nämlich schon seit Jahren sehr aktiv am Markt vertreten und macht nicht nur mit sehr tollen Angeboten, sondern auch mit aggressiver Werbung auf sich aufmerksam. Und vielleicht haben Sie sich ja vielleicht auch schon einmal bei Parship umgesehen und sich die Frage gestellt, was gerade diesen Anbieter so erfolgreich macht. Schließlich gibt es diverse andere Partnerbörsen im Internet, die ebenfalls mit guten Vermittlungserfolgen und einer breiten Mitgliederstruktur werben.

Was ist es also, was gerade Parship zum Top-Anbieter macht?kriterien partnerbörsen test

Wir sind dieser Frage einmal genau nachgegangen und haben uns nicht nur das Angebot von Parship angesehen, sondern auch den Service, die Mitgliederstruktur, die Sicherheit und nicht zuletzt auch die Kosten, die für eine intensive Nutzung anfallen können.

All dies und vieles mehr haben wir für Sie in den folgenden Abschnitten einmal zusammengefasst.

partnerbörsen test bewertungskriterien


partnerbörsen test plattform


Plattform

Aktuell kann Parship mehr als 5 Millionen Mitglieder auf seiner Plattform verzeichnen. Ein stolzer Wert, an den keine andere Partnerbörse herankommt. Dabei sind dies nur die Zahlen aus Deutschland. Da der Anbieter europaweit tätig ist, lassen sich insgesamt sogar mehr als 22 Millionen Mitglieder verzeichnen.


All diese nutzen die Plattform des Anbieters, um sich selbst zu präsentieren und mit anderen Mitgliedern in Kontakt treten zu können. Diese Plattform ist sehr übersichtlich gestaltet, mutet durchaus modern an und kann auf Ihren Wunsch hin angepasst werden. Sie können also teilweise Einfluss darauf nehmen, wie Ihr Profil aussieht, in welchem Umfang Sie dieses ausfüllen wollen und welche Daten und Fakten andere Mitglieder von Ihnen einsehen können. Ein sehr wichtiger Aspekt, auf den Sie bei der Auswahl der richtigen Partnerbörse stets achten sollten. Schließlich geht es darum, dass Sie sich bestmöglich präsentieren können. Und dafür ist es nun einmal wichtig, dass Ihr individueller Geschmack auch zum Tragen kommen kann.


Da die Plattform von Parship recht umfangreich ist, sollten Sie sich für die Anmeldung und das Ausfüllen Ihres Profils ein wenig Zeit nehmen. Denn wichtig ist, dass Sie das Profil nicht nur so ansprechend wie möglich, sondern auch so lückenlos wie nur möglich ausfüllen. Sie müssen nicht sofort die intimsten Details von sich preisgeben. Doch Standardfelder wie Hobbys, Interessen, Wünsche an den Partner und ähnliches sollten unbedingt vollständig und vor allen Dingen wahrheitsgemäß ausgefüllt werden. An diesen Daten orientieren sich die anderen Mitglieder und Parship selbst auch, wenn es um die Kontaktaufnahme geht. Daher erhöht ein ausgefülltes Profil immer die Chancen, einen Partner über Parship zu finden.


Außerdem sieht der Anbieter unausgefüllte und verwaiste Profile nicht gerne. Sie weisen immer darauf hin, dass sich jemand nur zum Spaß angemeldet hat und vielleicht sogar sein Unwesen bei Parship treibt. Daher werden „tote Profile“ von Parship gelöscht.


Übrigens: Parship wirbt damit, dass 52 Prozent aller Mitglieder Akademiker sind. Dies spricht auf jeden Fall für ein gutes Niveau, welches vorherrscht. Die Vermittlungsquote wird mit 40 Prozent angegeben, was sehr hoch ist und aufzeigt, dass der Anbieter mit seinem Angebot durchaus richtig liegt.


Wenn Sie sich auf die Suche nach einer passenden Partnerbörse begeben, achten Sie bitte auf:



  • übersichtliche Darstellung der Profile

  • individuelle Anpassungsfähigkeit der Plattform

  • vollständig ausgefüllte Profile

  • sichere Übertragung und Verschlüsselung Ihrer persönlichen Daten


partnerbörsen test qualität


Qualität der Partnerbörse

Wenn Sie sich für eine Partnerbörse entscheiden, dann werden Sie dies mit aller Wahrscheinlichkeit nicht nur tun, weil Sie den Namen der Börse als wohlklingend empfinden. Sie werden dies vielmehr tun, weil Sie von der Qualität der Partnerbörse überzeugt sind. Welche Qualität eine Partnerbörse aufweist lässt sich recht einfach am Beispiel von Parship erläutern.


Einen ersten guten Überblick über die Qualität einer Partnerbörse erhalten Sie bei der Anmeldung. Bei Parship ist diese recht umfangreich gestaltet und führt Sie direkt in den Persönlichkeitstest, der Anhand wissenschaftlicher Auswertungen erstellt wurde und bei der Suche nach dem richten Partner behilflich sein soll so fragt dieser Test nicht nur Ihre Interessen und Wünsche ab. Wer möchte von Ihnen auch wissen, welche Anforderungen Sie an einen möglichen Partner stellen und welche Voraussetzungen dieser mit sich bringen sollte. Nach der Auswertung wird Ihnen Parship dann Anhand Ihrer Angaben ganz gezielt Partnervorschläge unterbreiten, die mit Ihren Angaben übereinstimmen.


Das so angestrebte Vermittlungsprinzip sorgt dafür, dass Sie sich ganz gezielt auf die Mitglieder bei Parship konzentrieren können, die wirklich Ihren Anforderungen entsprechen. Dies spart viel Zeit bei der Suche und macht diese deutlich effektiver.


Ein weiteres Qualitätsmerkmal ist die Anzahl der Partnervorschläge, die eine Börse ihren Mitgliedern unterbreitet. Je höher diese ist, umso qualitativ hochwertiger die Börse. Ferner muss die Partnerbörse Ihnen auch ausreichend Möglichkeiten bieten, selbst aktiv eine Suche durchzuführen. Entsprechende Suchfunktionen müssen vorhanden sein, mit deren Hilfe Sie die Mitglieder selektieren und nach Ihren Wünschen sortieren können. Schließlich können Sie nicht die Profile von über 5 Millionen Mitgliedern lesen, bevor Sie passende Mitglieder anschreiben.


Obendrein ist es in Bezug auf die Qualität wichtig, das die Mitgliederstruktur passt. Beide Geschlechter sollten gleichermaßen stark vertreten sein. Gleiches gilt für das Alter der Mitglieder, welches alle Altersgruppen abdecken sollte, damit sich möglichst viele Singles angesprochen fühlen.


Achten Sie bei ihrer Suche nach einer passenden Partnerbörse daher immer auf:



  • einen leichten und trotz alledem umfangreichen Anmeldeprozess

  • die Mitgliederstruktur und das Niveau der Mitglieder

  • die Vermittlungsbemühungen des Anbieters

  • die Möglichkeiten für Ihre eigene Suche

  • die ausgelobte Vermittlungsquote



Vertragsgestaltung

Auch wenn Sie lediglich eine kostenlose Mitgliedschaft bei einer Partnerbörse wie Parship eingehen, müssen Sie immer den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Nutzungsbedingungen im Vorfeld zustimmen. Dies können Sie als Vertrag ansehen, den Sie mit der Börse eingehen. Daher ist es wichtig, dass eine ordentliche Vertragsgestaltung vorliegt.


Schließen Sie eine kostenpflichtige Mitgliedschaft ab, ist die Vertragsgestaltung besonders wichtig. Sie zeigt auf, wie seriös die Partnerbörse arbeitet. Parship hat sich für eine sehr übersichtliche und leicht verständliche Vertragsgestaltung entschieden. Alle Details sind genau herausgearbeitet und gut verständlich. Kosten, Kündigungsfristen und ähnliches werden nicht versteckt, sondern offen dargelegt, sodass Sie keine Bedenken haben müssen, dass sie in die Kostenfalle tappen, da alle Fakten vor Vertragsbeginn eingesehen werden können. Sollten Sie trotz alledem Fragen haben, können Sie sich zusätzlich auch an den Kundenservice wenden. Dort hilft man Ihnen gerne weiter und beantwortet alle noch offenen Fragen.



Kosten

Ob Kosten für die Nutzung von Parship oder einer anderen Partnerbörse anfallen, hängt davon ab, für welche Art von Mitgliedschaft Sie sich entscheiden. Fällt Ihre Wahl auf eine kostenlose Mitgliedschaft, dann fallen selbstverständlich keine Kosten an. Im Gegenzug dürfen Sie jedoch auch nicht erwarten, auf alle Funktionen, die Parship anbietet, zugreifen zu können. Vielmehr ist die Nutzung deutlich eingeschränkt, was die Suche nach einem neuen Partner erschwert.


Entscheiden Sie sich jedoch für eine kostenpflichtige Mitgliedschaft, können Sie über deutlich mehr Funktionen verfügen. Je nach Art der kostenpflichtigen Mitgliedschaft. Unter anderem steht dann die regionale Umkreissuche, das Einstellen mehrerer Fotos, das unbegrenzte Verschicken von Nachrichten und das Empfangen von gezielten Partnervorschlägen zur Verfügung. Möchten Sie diese und andere Funktionen nutzen, dann fallen für die Premium-Mitgliedschaft pro Monat bei Parship mindestens 34,90 Euro an.


Da die Beiträge bei Parship gestaffelt sind und sich unter anderem an der Länge der Mitgliedschaft orientieren, sollten Sie im Vorfeld genau schauen, wie lange Sie sich als Premium-Mitglied bei Parship anmelden wollen. Gegebenenfalls ergeben sich dann andere Kosten, als hier von und benannt.

Tipps und Tricks für die Suche

zu beachten bei partnerbörsenNun haben wir Ihnen bereits viel über Partnerbörsen und im Speziellen Parship dargeboten. Zu guter Letzt möchten wir Ihnen noch ein paar allgemeine Tipps für die Suche geben. Sie sollen die Suche erleichtern, Sie zum nachdenken anregen und Sie auf den rechten Weg bringen. Denn nicht immer ist der Plan, den man selbst verfasst hat, auch der Plan, der verfolgt werden sollte. Lesen Sie sich daher einmal unsere nun folgenden Fragen in Ruhe durch und überlegen Sie, wie Sie diese beantworten würden. Achten Sie dabei auch auf unsere Hinweise, die wir Ihnen unter jeder Frage zusammengetragen haben.

Ist eine Partnerbörse wie Parship die richtige Anlaufstation für mich?

Warum haben Sie sich eigentlich dazu entschieden, über das Internet einen Partner zu suchen? Weil Sie auf dem normalen Weg keinen Erfolg hatten? Weil Sie das Internet lieben und dessen Vorteile zu schätzen wissen? Oder weil Sie einfach mal schauen wollen, was hier möglich ist?

partnersuche im internetEgal wie Sie diese Fragen auch beantworten werden, wichtig ist immer, dass sich Ihre Wünsche und Vorstellungen mit dem decken, was Ihnen eine Partnerbörse wie Parship bieten kann. Im Internet finden Sie Partner aus der ganzen Welt. Die Möglichkeiten bei der Suche sind somit viel größer, als wenn Sie sich in Ihrer Stammkneipe nach einem neuen netten Partner umschauen. Diese viel größeren Möglichkeiten bedeuten aber auch, dass Sie sich anpassen müssen. Schauen Sie deutschlandweit nach einem Partner, dann müssen Sie auch willig sein, größere Entfernungen auf sich zu nehmen, um einen intensiveren Kontakt herzustellen.

Obendrein bietet Ihnen das Internet die Möglichkeit, rund um die Uhr auf Partnersuche zu gehen. Sie sind daher immer erreichbar und sollten auch immer ansprechbar sein, wenn andere Mitglieder mit Ihnen in Kontakt treten wollen.

Bin ich im richtigen Alter?

richtiges-alter-singlebörsenEine weitere Frage, die viele Singles bewegt, ist ihr eigenes Alter. Sie fragen sich, ob Sie nicht zu jung, zu alt oder auch zu uninteressant für eine Partnersuche über das Internet sind. Hierzu möchten wir Ihnen von traumliebe.net folgenden Hinweis geben:

Partnerbörsen wie Parship weisen eine sehr breite Mitgliederstruktur auf. Alle Altersgruppen sind vertreten, sodass es eher sekundär ist, wie alt Sie sind. Anders sieht dies mit Sicherheit aus, wenn Sie sich an eine kleine Partnerbörse für die Suche wenden. Dort sollten Sie im Vorfeld genau nachschauen, ob das von Ihnen angestrebte Alter auch ausreichend vertreten ist.

Bei Parship liegt das Durchschnittsalter aktuell bei 41 Jahren. Die meisten Mitglieder lassen sich in der Altersgruppe von 26 bis 35 Jahren finden. Anmelden darf sich jeder, der mindestens 18 Jahre alt ist.

Wie sieht es mit der Zeit aus?

wie viel zeit benötigt partnersucheDer Faktor Zeit spielt eine sehr wichtige Rolle bei der Partnersuche. Egal ob diese im Internet oder in der Stammkneipe an der Ecke stattfindet. Wir empfehlen, ausreichend Zeit für die Suche aufzubringen. Es reicht nicht aus, wenn Sie sich bei Parship nur anmelden und dann abwarten, was passiert. Dies wird nämlich nicht viel sein.

Auch wenn Parship Ihnen Partnervorschläge unterbreitet, müssen Sie selbst aktiv werden. Beantworten Sie die Vorschläge, treten Sie mit anderen Mitgliedern in Kontakt und starten Sie selbst eine Suche. Nutzen Sie die vielen Möglichkeiten, die Ihnen so große Partnerbörsen wie Parship bieten.

Wählen Sie sich vor allen Dingen in den Abendstunden ein. Da sind die meisten Mitglieder online und Sie können ins Gespräch kommen. Seien Sie stets freundlich und behandeln Sie die anderen Mitglieder so, wie Sie auch selbst behandelt werden wollen. Sie werden sehen, dass es Ihnen leicht fallen wird, neue Menschen kennenzulernen. Und wer weiß, vielleicht ist darunter ja genau der Partner, den Sie schon lange suchen.

Welche Kosten sollten eingeplant werden?

kosten partnersucheDas Thema Kosten ist immer ein Reizthema. Viele Singles verstehen nicht, warum Sie Geld bezahlen sollen, wenn Parship doch auch kostenlos genutzt werden kann. Wer dann jedoch einmal genau schaut und vergleicht, der wird entdecken, dass die kostenpflichtige Mitgliedschaft deutlich mehr Möglichkeiten bei der Partnersuche bietet, als wenn man sich lediglich kostenlos anmeldet. Wer intensiv und ernsthaft nach einem Partner sucht, der sollte sich daher genau überlegen, ob er seine Suche wirklich nur mit einfachen Mitteln, oder professionell mit Hilfe einer kostenpflichtigen Mitgliedschaft angehen möchte.

Bewerte diesen Beitrag