Wenn der Ex Freund wieder anklingelt, dann kann dies natürlich unterschiedlichste Gründe haben. Vielleicht vermisst er noch ein paar Sachen, die er während der Trennung nicht rechtzeitig in Sicherheit gebracht hat und nun für sich beanspruchen möchte.

Oder aber, er hat erkannt, dass die Beziehung im Vorfeld doch nicht so schlecht war und möchte nun an dieser wieder arbeiten bzw. sie wieder neu aufleben lassen. Wir von Traumliebe.net wollen schauen, welche Bedeutung es hat, wenn der Ex Freund sich wieder meldet.

Um ihn zurück zu bekommen und Probleme zu lösen, kann das hier eine Lösung sein.

Unser Partnerbörsenvergleich - Stand der Tabelle / Letztes Update: 11.01.2022
Rang Anbieter Eigenschaften Wertung Zum Anbieter
1
  • Größte Erfolgsaussichten
94% "Testsieger"

Zum Anbieter

Zum Testbericht

2
  • Individueller Persönlichkeitstest
88% "Sehr gut"

Zum Anbieter

Zum Testbericht

3
  • Größte deutsche Singlebörse
84% "Sehr gut"

Zum Anbieter

Zum Testbericht

Der Zeitpunkt ist entscheidend

Wenn der Ex Freund auf einmal wieder auf der Bildschirmfläche erscheint, dann kann davon ausgegangen werden, dass er zuallererst einmal die Trennung mental verarbeitet hat und nun in der Lage ist, wieder ein normales Gespräch mit der Ex Partnerin zu führen. Nach der Trennung sind die Emotionen so stark beansprucht, dass ein normaler Umgang zwischen den beiden Ex Partnern kaum möglich ist.

Daher ist es sowieso immer sinnvoll, erst einmal ein wenig Zeit ins Land ziehen zu lassen, bevor überhaupt darüber nachgedacht wird, einen Kontakt – auf welcher Ebene auch immer – zu pflegen.

Meldet sich der Ex direkt nach der Trennung, dann ist es durchaus möglich, dass er nur noch einige Sachen vermisst, die er im Nachgang einfordern möchte.

Gab es einen gemeinsamen Haushalt, dann muss dieser natürlich sorgfältig getrennt werden, was nicht von heute auf morgen funktioniert und was dann auch nach der Trennung nach dem einen oder anderen Kontakt verlangt.

In eine solche Kontaktaufnahme sollte daher nicht allzu viel hinein interpretiert werden, da diese völlig normal ist und dafür sorgt, dass wirklich ein endgültiger Schlussstrich gezogen werden kann, ohne dass Anwälte oder ähnliches dafür bemüht werden müssen. Wenn eine Änderung an der Situation gewünscht ist, kann dies eine Hilfe darstellen.

Geheimes Video zeigt: So machst du einen Mann verliebt in dich , eroberst ihn zurück und bindest ihn für immer an dich

Wenn doch noch Interesse besteht

Etwas anders sieht es natürlich aus, wenn die Kontaktaufnahme nach einer gewissen Zeit vorgenommen wird und wenn sich aus dieser ablesen lässt, dass der Ex Partner noch Interesse an seiner Ex Partnerin hat. Dies würde bedeuten, dass er mit der Beziehung doch noch nicht ganz abgeschlossen hat und nun versucht, diese wieder auf den Weg zu bringen.

Damit dies gelingt, muss die Ex Partnerin natürlich entsprechend ähnliche Gefühle und Vorstellungen haben. Das ist nicht immer einfach und in vielen Fällen auch gar nicht erstrebenswert. Denn eine gescheiterte Beziehung wieder zu kitten ist eine Aufgabe, die nur sehr wenigen Partnern auch langfristig betrachtet gelingt.

Kristallisiert sich heraus, dass der Ex Partner die in Kontakt forciert, weil er an einem Bestehen der vorangegangenen Beziehung festhalten möchte, dann muss man sich persönlich natürlich selbst fragen, ob man ebenfalls so denkt und ob man der Beziehung noch einmal eine Chance geben möchte.

Ist dem so, dann sollte man für die Kontaktaufnahme und auch die weiteren Schritte in Richtung Beziehung ganz klare Regeln treffen, an die sich im besten Falle beide Partner halten, damit ein Gelingen des Vorhabens sichergestellt werden kann.

Wünscht man ein Aufleben der Beziehung nicht, dann sollte dies klar benannt werden, damit sich der Ex Partner keine unnötigen Hoffnungen macht und zu viel Energie in sein Vorhaben steckt.

Freundschaft verbindet

Es ist aber auch möglich, dass die Kontaktaufnahme nur aus dem Grund geschieht, um die Freundschaft zwischen beiden Ex Partnern auf ein neues Level zu heben. Es gibt durchaus Partner, die nach einer Trennung noch freundschaftlich verbunden sind. Meist jedoch erst nach einer gewissen Zeit, die ins Land gezogen ist, damit die Trennung auch verarbeitet werden konnte.

Vorkommen tut die sehr oft, wenn Kinder im Spiel sind oder wenn gemeinsame Haustiere betreut werden müssen oder sollen. Also wenn ein Bindeglied zwischen beiden Ex Partnern besteht, welches einen ordentlichen Umgang miteinander wünschenswert macht.

Oftmals sind es aber auch die Familien der beiden Ex Partner, die eng miteinander verbunden waren und daher einen freundschaftlichen Umgang und Kontakt rechtfertigen. Wer es schafft, mit seinem Ex Partner einen solchen Kontakt zu pflegen, der hat vielleicht einen Freund fürs Leben gewonnen.

Nämlich eine Bezugsperson, die einen sehr gut kennt, die sich in die Gedanken und Gefühlswelt des Anderen hineinversetzen kann und die mit Rat und Tat auch in schwierigen Situationen zur Seite stehen kann. Es ist daher jedem nur zu wünschen, einen Ex Partner als guten Freund zu haben.