Wenn als Schmetterlingen im Bauch dunkle Wolken im Kopf werden, dann liegt das nicht selten daran, dass eine Beziehung gescheitert ist. Emotionen verschiedenster Art kämpfen dann in uns und versuchen, die Oberhand zu gewinnen. Wie Sie mit solchen Situationen richtig umgehen und welche Schritte sinnvoll sind, um den Ex zu vergessen, erfahren Sie hier auf Traumliebe.net.

Keinen Groll hegen

Dass Trennungen schmerzhaft sind, muss an dieser Stelle nicht betont werden. Denn jeder, der davon bereits einmal betroffen war, kann davon berichten. Entscheidend ist dabei nicht unbedingt, ob die vermeintlich große Liebe, ein kleiner Flirt oder eine Beziehung zu einem ganz besonderen Menschen ein Ende gefunden hat. Der Schmerz ist immer gegeben und kann durchaus einige Zeit unser Leben bestimmen.

Unser Partnerbörsenvergleich - Stand der Tabelle / Letztes Update: 15.05.2022
Rang Anbieter Eigenschaften Wertung Zum Anbieter
1
  • Größte Erfolgsaussichten
94% "Testsieger"

Zum Anbieter

Zum Testbericht

2
  • Individueller Persönlichkeitstest
88% "Sehr gut"

Zum Anbieter

Zum Testbericht

3
  • Größte deutsche Singlebörse
84% "Sehr gut"

Zum Anbieter

Zum Testbericht

Allerdings sollte der Trennungsschmerz nicht über einen allzu langen Zeitraum unseren Alltag bestimmen. Es bringt nichts, zu lange an vergangenen Dingen festzuhalten, da so kein Platz für Neues im Herzen und im Leben gemacht werden kann. Dieses Neue ist aber wichtig, um den Ex nicht nur in einem schlechten Licht zu sehen, sondern den Groll gegen neue – schöne Momente – auszutauschen.

„All you need ist love“ – das haben schon die Beatles vor mehr als 50 Jahren gesungen. Und nach diesem Motto sollten wir auch handeln.

Hegen Sie daher keinen Groll gegen den oder die Ex. Beziehungen können scheitern und den Weg für neue Dinge ebnen. Wenn Sie jedoch über einen langen Zeitraum nur Wut, Verzweiflung, Angst und Groll in sich tragen, können Sie die anderen schönen Dinge nicht sehen und verpassen womöglich die schönste Zeit Ihres Lebens.

>> Exklusiver Bonus für kurze Zeit: Unseren #1 Partnerbörsen-Testsieger mit 20% Rabatt

Räumen Sie auf

Um nach vorne blicken zu können, ist es wichtig, dass Sie den Ex Partner vergessen. Streichen Sie ihn aus Ihrem Leben und entrümpeln Sie nicht nur Ihre Wohnung, sondern auch Ihr Herz. Sicherlich sollten Sie einige schöne Momente in Erinnerung behalten. Trennen Sie sich aber von dem restlichen Ballast, um wieder frei für neue Eindrücke sein zu können.

Folgendermaßen können Sie dabei vorgehen:

  • Entrümpeln Sie ihre Wohnung – „Andenken“ oder Reste vom Ex sollten entweder entsorgt oder in Kisten verpackt und auf dem Dachboden verstaut werden
  • Entfernen Sie gemeinsame Bilder aus der Wohnung
  • Löschen Sie gegebenenfalls die Telefonnummer vom Ex, um nicht in Versuchung zu geraten, den Status bei WhatsApp abzufragen
  • Treffen Sie sich mit Ihren Freunden und nicht mit den Freunden vom Ex
  • Kappen Sie alle Verbindungen in den sozialen Netzwerken
  • Suchen Sie sich ein neues Hobby
  • Öffnen Sie sich für eine neue Liebe

Je mehr Platz Sie in Ihrem Leben schaffen, umso eher können Sie den Ex vergessen und sich auf neue Abenteuer konzentrieren. Und wer weiß – vielleicht wartet der wirkliche Traumpartner nur ein paar Schritte von Ihnen entfernt auf den richtigen Moment, Sie kennen zu lernen.

Übrigens: Lust auf einen neuen Traumpartner? Wir von Traumliebe.net stellen Ihnen die besten Singlebörsen und Partnerbörsen im Internet vor und begleiten Sie so auf dem Weg zum neuen Partner. So fällt das Vergessen leichter und Sie können das Leben wieder in Zweisamkeit genießen.

Unser Fazit

Der oder die Ex können nur dann vergessen werden, wenn ein ordentlicher Abschluss der Beziehung erfolgt und Erinnerungsstücke konsequent aus dem Leben entfernt werden. Denn nur dann kann sich das Herz für eine neue Liebe öffnen.