Wenn man einen attraktiven Mann auf der Straße sieht und beginnt zu flirten, muss man schon recht viel Selbstbewusstsein haben. Denn Flirten ist nicht jedermanns Sache. Mit einem selbstbewussten Auftreten und einer guten Körperhaltung kann man jedoch einiges bewirken. Männer flirten genauso unsicher wie Frauen. Flirttipps für Frauen gibt es in zahlreichen Ratgebern. Doch wir haben die ultimativen Tipps zusammengetragen, die Frauen unbedingt vermeiden sollten. Denn nur so kann man einen Mann wirklich beeindrucken.

Unser Partnerbörsenvergleich - Stand der Tabelle / Letztes Update: 20.05.2022
Rang Anbieter Eigenschaften Wertung Zum Anbieter
1
  • Größte Erfolgsaussichten
94% "Testsieger"

Zum Anbieter

Zum Testbericht

2
  • Individueller Persönlichkeitstest
88% "Sehr gut"

Zum Anbieter

Zum Testbericht

3
  • Größte deutsche Singlebörse
84% "Sehr gut"

Zum Anbieter

Zum Testbericht

Ein Wimpernaufschlag, eine geschwungene Hüfte und ein nettes Lächeln reicht heute nicht mehr aus, um einen Mann zu begeistern. Denn auch die Männer haben sich in den letzten Jahren weiterentwickelt. Sie achten nicht mehr nur noch auf die äußere Hülle, sondern auch auf das was dahinter steckt. Gerade wenn es zum ersten Date hingeht, sollten die Flirttipps für Frauen sicher sitzen.

Ist der Mann in Flirtlaune?

Bevor es mit dem Flirten richtig losgehen kann, sollte man als Frau ganz genau abchecken ob der Mann auch in Flirtlaune ist. Denn ist der Mann nicht empfänglich für die eigenen Flirtversuche, macht man sich einfach nur zum Deppen. Deswegen ist es wichtig die Körpersignale eines Mannes zu deuten.

  • Ein Lächeln: Ein Lächeln sagt mehr als tausend Worte. Dieses Sprichwort trifft auch beim Flirten zu. Setzt der Mann ein Lächeln auf und machte eine optisch ansprechende Erscheinung, kann man das Flirten als Frau durchaus beginnen.
  • Blickkontakt: Der Blickkontakt ist ebenso wichtig wie das Lächeln. Sollte ein Mann den intensiven Blickkontakt zu einer Frau suchen, kann man davon ausgehen, dass er unbedingt mehr von ihr wissen möchte.
  • Berührungen: Auch Berührungen signalisieren eindeutig, dass der Mann mehr möchte. Er will nicht nur flirten, sondern er will die Frau kennenlernen. Hier ist es nun ganz praktisch die eigenen Flirtkünste zu testen.

So flirten Frauen richtig

Das Flirten ist leider nicht jedem in die Wiege gelegt. Der eine oder die andere haben Probleme damit. Vor allem Frauen tun sich heute immer noch schwer, einen Mann anzuflirten. Denn bis heute gibt es immer noch die allgemeine Regel, dass der Mann den ersten Schritt macht. Doch als emanzipierte Frau sollte man diese Regel ganz einfach missachten und die eigenen Künste testen. So flirtet man mit einem Mann richtig.

  • Intensiver Blickkontakt: Es gibt für einen Mann nicht Schöneres als einen intensiven Blickkontakt mit einer Frau zu haben. Hat man Interesse an einem Mann, sollte man diesen Blickkontakt unbedingt aufrechterhalten. Denn ein Blick kann manchmal mehr als 1000 Worte sagen. Zusätzlich kann man mit einem schnellen Blickkontakt feststellen ob der Mann ebenfalls in Flirtlaune ist.
  • Offene Körperhaltung: Eine Frau die sich zurückzieht, hat eine ganz spezielle Körperhaltung. Die Schultern hängen und die Frau schaut nach unten. Damit Ihnen das nicht passiert, sollten Sie mit Ihrer Mimik und Gestik spielen. Laden Sie den Mann offen ein und haben Sie eine offene Körperhaltung. Da kann ein schönes Lächeln und eine gerade Körperhaltung einiges bewirken.
  • Zufällige Berührungen: Zufällige Berührungen sind immer ein heißes Thema. Wenn Sie merken, dass der Mann mehr von Ihnen möchte und ebenfalls auf einen Flirt aus ist, können Sie ihn ganz zufällig am Arm oder an der Hand berühren. Diese subtilen Gesten sorgen dafür, dass der Mann sich angesprochen fühlt und sich häufig zur Frau zuwendet.
  • Den Smalltalk beginnen: Beim Smalltalk ist es ganz besonders wichtig nicht zu intensiv auf sich selber einzugehen. Denn das mögen Männer überhaupt nicht. Um einen Mann wirklich intensiv kennenlernen zu können, sollten Sie versuchen möglichst unaufdringlich zu wirken. Mit einer netten Geste oder einem kleinen Smalltalk kann man das Eis hier direkt brechen.

Geheimes Video zeigt: So machst du einen Mann verliebt in dich , eroberst ihn zurück und bindest ihn für immer an dich

 

Fehler die Frauen beim Flirten machen

Leider haben Frauen noch immer nicht ganz verstanden worum es beim Flirten geht. Männer haben das Flirten wesentlich besser drauf, denn sie machen es schon über längere Zeit. Da es mittlerweile aber emanzipierte Frauen gibt, die sich selber einen Mann aussuchen, sollten Frauen auf folgende Dinge ganz besonders achten.

  • Flirtsignale übersehen: Die Körpersprache des Mannes ist eigentlich recht eindeutig zu verstehen. Man sollte also unbedingt als Frau lernen den Mann körperlich abzulesen. Denn so kann es nicht passieren, dass man Flirtsignale übersieht.
  • Am Smartphone spielen: Das Spielen am Smartphone ist während eines Flirts tabu. Denn ansonsten fühlt sich der Andere ausgeschlossen und das Flirten ist ganz schnell beendet. Als Frau sollte man auch hier eine Grenze ziehen.
  • Fragwürdige Kleider: Fragwürdige Kleider sind bei Frauen leider immer noch populär. Wer auf Männerfang aus ist, sollte auf Natürlichkeit setzen. Denn Männer mögen Frauen die sich natürlich kleiden und vor allem auch natürlich aussehen. Hier kann eine ansprechende Jeans und eine Bluse wesentlich mehr bewirken, als das kleine Schwarze.
  • Weniger ist mehr: Das gilt vor allem bei Make-up. Frauen die zu starkes Make-up auftragen kommen bei Männern meistens nicht sonderlich gut an. Deswegen sollten Sie darauf achten ein möglichst natürliches Make-up zu tragen und sich natürlich zu zeigen.

 

 

Photo by prawny