100% Kostenlos, Anonym und ohne Anmeldung – Austausch mit gleichgesinnten für echte Hilfe!

Benachrichtigungen
Alles löschen

Stehe kurz vor der Trennung.

 

 Franziskus
(@Franziskus)
Gast
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 1
Themenstarter  

Hi!

Ich bin gerade irgendwie in eine komplizierte Situation geraten. Habe vor einem Monat ein Mädchen (30) kennengelernt. Sie war zu dem Zeitpunkt von der Ausstrahlung her so lieb und nett, und bevor ich sie an dem Tag angeredet habe dachte ich mir: bitte Gott, lass ihre Art auch so sein. Doch nach paar Tagen habe ich es mit einer Art zu tun gekriegt, mit der ich ca. 20 Jahre lang gekämpft habe. Denn diese Art hatte mein Vater. Er war ein je zorniger Mensch, man hat immer einen guten Zeitpunkt finden müssen um Sachen mit ihm auszudiskutieren, in Kleinigkeiten extreme Streitgründe gesucht usw. So in der Art ist sie zurzeit. Glaube es liegt auch daran dass viel Schlechtes um sie herum passiert. Sie streitet auch nicht nur mit mir sondern mit jedem wo ihr ne Kleinigkeit nicht passt. Sie ist irgendwie in einer Phase wo sie nicht weiss was sie im Leben will bzw. wie sie weiter im Leben vorgehen soll. Irgendwie ne extreme Stress/Depressionsphase. Ich habe sie in der Zeit nicht unter Druck gesetzt, war immer für sie da.Meinte auch dass noch nie einer so zu ihr war, nett, gutmütig usw. Keine Ahnung was sie für Vollidioten davor hatte, aber für mich ist das soziales, normales denken. Für jemanden da sein dem es schlecht geht, die Person behandeln wie ein rohes Ei, manche Sachen einfach hinnehmen, drüber hinweg seh, einfach mit der Situation klar kommen. Und jetzt sind wir halt so weit dass wir Beziehung beenden wollen, aber nicht können. Sie kommt zurzeit selber nicht klar und ich geh irgendwie auch daran kaputt. Sie sieht es auch. Kann aber nicht ohne mich. In einem Moment will sie mich bei sich haben, im nächsten wieder nicht. So geht es mir aber auch. Wollen das eigentlich morgen richtig ausdisktuieren. Ich weiss nicht wie ich da am besten vorgehen soll. Mir gehen so viele wichtigen Sachen durch den Kopf die ich ihr gern sagen würde, weiss aber dass ich dann die hälfte vergessen werde.

Franziskus


Zitat

Hinterlasse eine Antwort

Autor

Autoren E-Mail

Titel *

Vorschau 0 Revisionen Gespeichert
Teilen: