100% Kostenlos, Anonym und ohne Anmeldung – Austausch mit gleichgesinnten für echte Hilfe!

Notifications

Trennung will ich das?  

 

 Schneeflittchen
(@Schneeflittchen)
Gast
Beigetreten: 11 Monaten zuvor
Beiträge: 1
23/05/2019 7:37 am  

Hallo zusammen,

ich stecke momentan in einer etwas beschissenen Situation...aber ich fange mal von vorne an:

Ich bin 20 Jahre alt und mein Freund und ich sind seit 4 Jahren zusammen, ich dachte (und denke es vlt. noch heute?!) dass er der Mann zum heiraten ist. Aber seit Wochen (oder Monaten) bin ich ständig am grübeln ob es das ist was ich will...will ich mit 20 schon ein durchgeplantes leben haben? Ich kann meine Gefühle ihm Gegenüber nicht mehr wirklich einordnen, ist es Liebe? Gewohnheit? Freundschaft?

Ich weiß nur, dass er mich über alles liebt! Kann ich ihn überhaupt so verletzen und mich von ihm trennen? was tue ich damit nicht nur ihm, sondern auch seiner Familie an...
Seine Eltern bauen zurzeit ihr Haus um, damit wir dort eine eigene Wohnung haben, bis jetzt habe ich zwar schon da gewohnt, wir hatten aber nur Schlaf und Badezimmer, Jetzt bekommen wir eine komplette Wohnung.
Zudem haben wir schon vieles gemeinsam gekauft etc... Auto, PC, ein gemeinsame Sparkonto für Möbel usw....

Bin ich nicht total egoistisch? warum bin ich nicht zufrieden mit dem was ich habe....und scheiß auf Gefühle?!

Aber das dicke Ende kommt ja noch :geknickt:vor kurzem habe ich jemanden kennengelernt, ich war sofort hin und weg und ihm ging es nicht anders...vorher, habe ich "nur" mal so dran gedacht, dass es nicht mehr lange so weitergehen kann, aber irgendwie habe ich mir keine wirklichen Sorgen über unsere Beziehung gemacht (ich glaube ich hätte es einfach weiterlaufen lassen -feige?), jetzt wird das ganze viel konkreter. Es geht nicht unbedingt um diesen "Neuen", es ist auch okay, wenn aus uns nichts wird, zumal ich mich nicht sofort in eine neue Beziehung stürzen möchte, aber wenn ich solche Gefühle einem eigentlich unbekannten gegenüber habe, dann kann doch was gewaltig nicht stimmen...

Ich weiß, mir kann da wohl niemand helfen :ratlos:ich muss das alles nur dringend loswerden um ein bissel klarer im Kopf zu werden... ich weiß nicht wirklich mit wem ich darüber sprechen soll, da ich Angst habe nicht verstanden zu werden, da uns alle als das Traumpaar ansehen und niemand verstehen würde das ich mit ihm ("der tut doch alles für dich") nicht mehr glücklich bin...

Einen Monat Bedenkzeit habe ich jetzt, solange ist der "neue" im Ausland, danach wollen wir uns treffen und ich sag ihm wies weitergeht....was soll ich nur tun :cry:


Schneeflittchen


Zitat

Hinterlasse eine Antwort


Preview 0 Revisions Saved
Share: