Männer leben in ihrer ganz eigenen Gefühlswelt. Sie versuchen nach außen hin, steht zu cool und unnahbar zu wirken. Harte Schale weicher Kern – so ihr Konzept, welches auch mit viel Willen permanent zur Schau getragen wird. Im Inneren eines Mannes sieht es jedoch meist ganz anders aus.

Auch Männer sind nur Menschen

Unter den Männern gibt es ebenso sensible und feinfühlige Menschen, wie es bei den Frauen der Fall ist. Männer zeigen ihre sensible Art nur nicht gerne, weil sie dann als Weichei gelten und nicht als richtiger Mann. Obwohl dies eigentlich absoluter Blödsinn ist, weil das Zulassen von Gefühlen und das Präsentieren der Gefühle nichts damit zu tun hat, ob man sein Leben meistert und wie ein Fels in der Brandung des Alltags steht. Gefühle sind nichts, wovor man sich verstecken muss und für die man sich schämen müsste. Bei Männern ist es aber so, dass diese Art der Gefühle nicht zwingend nach außen getragen werden sollen, damit nicht der Eindruck entsteht, dass der Mann zu sensibel ist und nicht als starke Persönlichkeit in seinem eigenen Leben auftritt.

Dies spielt auch dann eine Rolle, wenn eine Beziehung auseinander bricht und die Frage aufkommt, ob der Mann nach einer Trennung aus eigenen Stücken wieder zur Frau zurückkommt. Hier gilt es, von unterschiedlichen Seiten das Problem zu betrachten, da eine pauschale Beantwortung dieser Frage kaum möglich ist.

Geheimes Video zeigt: So machst du einen Mann verliebt in dich , eroberst ihn zurück und bindest ihn für immer an dich

Warum fand die Trennung statt?

Zuerst muss in diesem Zusammenhang geklärt werden, warum die Trennung im Vorfeld stattgefunden hat und wer der Grund für die Trennung war. Hat sich das Paar lediglich auseinandergelebt oder gab es ein einschneidendes Erlebnis, welches zur Trennung geführt hat?

In der Regel ist es so, dass Männer dann zurückkommen, wenn es dieses einschneidende Erlebnis gab, welches die Beziehung ohne große Vorankündigung beendet hat. Dann sind nämlich auch die Männer von der Trennung überrascht und müssen sich erst einmal völlig neu in ihrem Leben zurechtfinden. Denn auch Männer sind als Singles nicht unbedingt leicht zu handhaben und haben oftmals Probleme, ihr Single-Dasein richtig auszuleben. Daher haben sie viel öfter den Wunsch, zu einer Frau zurückzukehren, wenn die Trennung nicht absehbar war und wenn sie sich somit nicht darauf vorbereiten konnten.

Wenn die Trennung geht jedoch schleichend kam, weil sich das Paar auseinander gelebt hat oder weil die Liebe einfach verschwunden ist, dann sollte nicht darauf gehofft werden, dass der Mann zurückkommt. Auf jeden Fall nicht aus eigenen Stücken. Denn dann konnte er mehr oder weniger die Trennung planen und konnte sich auch langfristig betrachtet auf sein Single-Leben einstellen. Er kann sich also leichter darin einrichten und leichter dafür sorgen, dass alle Annehmlichkeiten, die für ihn wichtig sind, relativ schnell wiederhergestellt werden.

Eine andere Frau ist im Spiel

Ebenso unwahrscheinlich ist eine Rückkehr des Mannes zur Frau dann, wenn er sich zwischenzeitlich in eine andere Frau verliebt hat. Dann ist nämlich wieder eine Person in sein Leben getreten, um die er sich einerseits kümmern kann, die sich auf der anderen Seite aber auch um ihn gekümmert. Er hat dann wenig Anreiz, zur alten Beziehung zurückzukehren und wird dies mit aller Wahrscheinlichkeit auch nicht tun. Für Frauen, die ihren Mann zurückerobern möchten, ist daher wichtig, dass dieser möglichst keine neue Beziehung eingeht und dass die Zurückgewinnung des Mannes entsprechend zeitnah geschieht. Je länger dies herausgezögert wird, umso wahrscheinlicher die Tatsache, dass eine neue Frau ins Leben des Mannes tritt oder dass er sich mit seinem Single-Leben arrangiert und daher kein Interesse an einer Rückkehr hat.

Trotzdem sollte mit dem ersten zaghaften neuen Kontakt einige Wochen gewartet werden. Direkt nach einer Trennung ist es unklug, einen Mann zu fragen, ob er wieder zurückkommt. Die Trennung ist noch recht frisch und hat die eine oder andere Spur hinterlassen. Diese Spuren müssen erst beseitigt werden, damit wieder klar über den Bestand der Beziehung nachgedacht werden kann und damit die weiteren Schritte sicher geplant werden. Ein allzu überstürztes Handeln ist daher ebenso nicht zu empfehlen wie ein zu langes Warten.

Das Finden des richtigen Zeitpunktes hat mit ein wenig Fingerspitzengefühl zu tun. Als Frau sollte man merken, wann der Mann gesprächsbereit ist und wann man ihn bezüglich einer Wiederaufnahme der Beziehung ansprechen kann. Aus eigener Kraft wird der Mann mit aller Wahrscheinlichkeit das Gespräch nicht besuchen. Er wird eventuell eine freundschaftliche Basis zur Frau aufbauen wollen, wird sich aber nicht trauen, um eine Beziehung zu kämpfen. Das sollte die Frau im besten Falle selbst in die Hand nehmen und auf eigene Faust versuchen zu klären, wie der Mann zu diesem Thema steht und ob es eine Möglichkeit für eine Neuauflage der Beziehung gibt.

Photo by Jeremy Perkins

Kommen Männer zurück wenn sie sich trennen? -> Mit diesem TRICK funktioniert’s!
5 (100%) 1 vote