Eine seriöse, einfache aber auch erfolgsversprechende Partnerbörse für Lesben zu finden, mag auf den ersten Blick relativ aufwändig sein. Im Internet tummeln sich viele verschiedene Angebote, die auf den ersten Blick selbstverständlich immer erst einmal damit werben, dass sie seriös sind, einfach in der Handhabung sind und zudem gute Aussichten bezüglich der Partnersuche mit sich bringen. Wird dann jedoch etwas genauer hingeschaut, zeigen sich doch diverse Unterschiede, die sich bezüglich der Qualität, des Services sowie des Angebotes recht deutlich aufzeigen. Daher ist es wichtig, besonders bei Spezialbörsen oder Partnerportalen wie beispielsweise für Lesben darauf zu achten, dass die wichtigsten Kriterien für die Partnersuche genauestens erfüllt werden.

Unser Partnerbörsenvergleich - Stand der Tabelle / Letztes Update: 18.05.2022
Rang Anbieter Eigenschaften Wertung Zum Anbieter
1
  • Größte Erfolgsaussichten
94% "Testsieger"

Zum Anbieter

Zum Testbericht

2
  • Individueller Persönlichkeitstest
88% "Sehr gut"

Zum Anbieter

Zum Testbericht

3
  • Größte deutsche Singlebörse
84% "Sehr gut"

Zum Anbieter

Zum Testbericht

Die Online-Partnersuche für Lesben – eine Option, die gerne genutzt wird

In unserer heutigen Zeit stehen vielfältige Möglichkeiten für die Partnersuche zur Verfügung. Sehr beliebt aktuell ist die Online Suche, da die Möglichkeiten sich vor allem in diesem Bereich sehr breit gefächert präsentieren. Wer als lesbische Frau auf die Suche nach einer Frau für eine Partnerschaft geht, der wünscht sich natürlich, dass ein Portal gefunden wird, auf dem entsprechend viele Gleichgesinnte vertreten sind, die sich einfach kontaktieren lassen und die ebenso nach einer seriösen Partnervermittlung suchen. Die Vorteile, die das Online Dating dabei mit sich bringt, sind unübersehbar.

So ist der größte Vorteil wahrscheinlich der Zeitfaktor, der in unserer doch sehr schnelllebigen Zeit natürlich einen großen Stellenwert einnimmt. Denn wer als Frau auf die Suche nach einer anderen Frau geht, der möchte diese Suche so kompakt wie möglich gestalten, damit sie neben der Arbeit und den anderen Verpflichtungen, die täglich anfallen, keinen allzu großen Platz einnimmt. Sicherlich ist es schön, wenn man auf „Brautschau“ geht und sich von verschiedenen Damen inspirieren lassen kann. Letztendlich wünschen sich die meisten Frauen jedoch, dass ein schnelles Ergebnis erzielt wird, damit dann die Zweisamkeit auch wirklich genossen werden kann. Und das nicht erst nach monatelanger Suche.

Hier im Internet bieten die unterschiedlichen Partnerbörsen natürlich eine Vielzahl an Möglichkeiten für die Suche. Wichtig ist jedoch, dass die Auswahl an passenden Kandidatinnen nicht nur entsprechend groß ist, sondern dass die Sicherheit der Partnerbörse auch stets gegeben ist.

>> Exklusiver Bonus für kurze Zeit: Unseren #1 Partnerbörsen-Testsieger mit 20% Rabatt

Was bedeutet Sicherheit?

Die Sicherheit bezieht sich vor allen Dingen auf die Privatsphäre, die von den sprechenden Partnerbörsen für Lesben unbedingt geschützt werden muss. So darf die Angabe der persönlichen Daten niemals unter Zwang erfolgen, sondern sollte stets auf freiwilliger Basis und nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Nutzers. Die persönlichen Daten dürfen dann aber nicht an Dritte weitergegeben werden. Das bedeutet, dass die Partnerbörse ausschließlich die Daten für interne Zwecke verarbeiten, sie aber nicht für Werbezwecke oder andere Dinge weiterreichen darf.

Die so erzielte Anonymität ermöglicht eine deutlich entspanntere Kontaktaufnahme zu potentiellen Frauen. Das äußere Erscheinungsbild ist somit auch beim Online Dating erst einmal nicht der entscheidende Faktor, der über Sympathie und ein mögliches Kennenlernen entscheidet. Auch dies ist durch die Anonymität und die damit einhergehende Sicherheit erst einmal gegeben. Doch die Sicherheit hin oder her, wichtig ist auch, dass ein ordentliches Profil angelegt wird, um andere Nutzerinnen damit ansprechen zu können.

Wie sieht ein ordentliches Profil aus?

In den meisten Fällen entscheidet das richtige Bild. Wir Menschen sind visuell geprägt, was sich auch beim Flirten zeigt. Deshalb sollte mit dem Profilbild immer der erste gute Eindruck vermittelt werden. Ein gepflegtes Äußeres gilt dabei als Selbstverständlichkeit. Zudem sollte darauf geachtet werden, dass das Bild ansprechend wirkt und die darauf dargestellte Person so zeigt, wie sie sich selbst auch gerne sehen möchten.

Unser Hinweis: Die Anonymität muss durch das Profilbild nicht gefährdet werden. Denn das Profilbild ist lediglich ein virtueller Eindruck, der noch nichts über das Alter, den Namen, den Wohnort und andere personenbezogene Daten aussagt.

Ebenso wichtig ist eine detaillierte Beschreibung der persönlichen Vorlieben, und auch der Wünsche, die bezüglich einer Partnerschaft vorhanden sind. Dabei sollte man unbedingt bei der Wahrheit bleiben und nichts beschönigen oder zu sehr ausschmücken. Denn die Wahrheit kommt sowieso irgendwann ans Licht und lässt sich dann nur noch bedingt korrigieren.

Wer dann noch darauf achtet, dass das Flirten vor allen Dingen Freude bereiten soll, aber auch in gewisser Weise ernst genommen werden muss, der wird auch eine passende Partnerin finden können. Denn es gibt viele gleichgesinnte Frauen, die ebenso auf der Suche nach einer neuen Partnerin sind und die nur darauf warten, endlich wieder Zweisamkeit genießen zu können.

Photo by kevin laminto on Unsplash