Frauen reden bei Herzschmerz mit ihrer besten Freundin und strapazieren deren Ohren. Die Schokoladenvorräte schmelzen und Schnulzenfilme wie Bridget Jones laufen in Endlosschleife. Und wie sieht es bei Männern aus?

Ex zurück in 17 Tagen – Schritt-für-Schritt Anleitung > Jetzt ansehen

Männer leiden still

Männer legen bei Liebeskummer ein anderes Verhalten an den Tag. Sie leiden häufig still vor sich hin und besprechen ihre Probleme nicht mit anderen Vertrauenspersonen. Jeder zweite Mann – so eine Studie – macht seine Probleme innerhalb einer Partnerschaft lieber mit sich selbst aus. Dabei gibt es auch für Männer eine durchaus sinnvolle Strategie, wie mit dem Liebeskummer richtig umgegangen werden kann.

Wenn eine Liebe nicht mehr zu retten ist und dadurch scheitert, werden unsere Gefühle zurückgewiesen. Das führt dazu, dass unser Körper und unsere Seele sich in einem Ausnahmezustand befinden. In vielen Fällen kann sich Liebeskummer sogar in Form einer Trauer präsentieren. Diese Trauer kann so intensiv sein, wie in Situationen, wenn ein liebgewonnener Mensch durch dessen Tod nicht mehr in unserem Leben zu finden ist. Das bedeutet, dass sich in unserer Seele ein großer Riss auftut, der nur schwer gekittet werden kann. Es gibt sich Psychologen, die nennen dieses Syndrom auch „Broken-Heart-Syndrom“, das mit körperlichen Einschränkungen einhergehen kann. Die Brust schmerzt und das Atmen fällt schwer. In ganz schlimmen Fällen kann dieses Broken-Heart-Syndrom sogar zum Tod führen.

Daher ist wichtig, dass Liebeskummer auch bei Männern nicht auf die leichte Schulter genommen und das aktiv dagegen angegangen wird. Denn nur so können der Körper und die Seele wieder in Einklang gebracht werden und wir setzen uns keinen enormen Stress aus.

Ex zurück in 17 Tagen – Schritt-für-Schritt Anleitung > Jetzt ansehen

Wie lange dauert der Liebeskummer bei Männern?

Beim Liebeskummer gibt es keine pauschale Regelung oder Festsetzung. Jeder leidet anders und jeder braucht unterschiedlich viel Zeit, um über den Trennungsschmerz hinweg zu kommen. Selbst eine neue Beziehung, die vielleicht im Laufe der Zeit eingegangen wird, bedeutet nicht automatisch, dass der Liebeskummer bezüglich der alten Beziehung vorbei ist. Ganz im Gegenteil. Ähnlich wie bei Frauen dauert es auch bei den Männern eine ganze Weile, bis die verlorene Liebe wirklich verarbeitet wurde. Mitunter sogar mehrere Monate.

Die Dauer des Liebeskummers hängt jedoch von verschiedenen Faktoren ab. So sollte immer betrachtet werden, wie lange die Beziehung ging und wie intensiv diese war. Zudem spielt es natürlich eine große Rolle, wie man sich mit den Gefühlen, die rund um den Liebeskummer entstehen, auseinandersetzt.

Jeder dritte Mann hat nach einer Trennung, die mit einem intensiven Liebeskummer einhergehen, erst einmal ein bis drei lockere Affären. Erst danach ist er in der Lage, sich wieder auf eine feste Beziehung einzulassen und sein Herz wieder an eine Frau zu vergeben.

Zeit für Veränderung

Viele Männer versuchen sich mit Arbeit vom Liebeskummer abzulenken. Sie versuchen sich beruflich zu verändern und noch mehr aus sich zu machen. Oftmals wird eine Beförderung angestrebt oder aber es werden Aufträge an Arbeit angenommen, die im Vorfeld nicht auf dem Plan standen. So soll der Schmerz unterdrückt werden und die Arbeit für Ablenkung sorgen.

Viele Männer entdeckten auch den Fernseher oder den Computer neu für sich und verbringen viel Zeit vor dem Bildschirm. Auch hier ist natürlich wieder die Ablenkung der Grund Nummer eins. Soziale Kontakte werden in der Regel immer erst einmal nach einer Trennung über das Internet gepflegt, da es leichter ist, sich schriftlich auszudrücken und mitzuteilen, als sich mit Freunden oder Bekannten in der realen Welt zu treffen. Dieser Abstand mag mitunter irritierend sein, ist für viele Männer aber wichtig, da sie sich mit ihrem Herzschmerz selbst auseinandersetzen möchten und diesen nicht in die Welt hinaustragen wollen.

Hinzu kommen all jene, die ihren Herzschmerz gerne mit Hilfe von Musik ausdrücken. Egal ob es der eher untypische Kuschelrock oder Powermetal ist – was in dieser Zeit durch die Wohnung dröhnt – spiegelt nicht unbedingt den herkömmlichen Musikgeschmack des Betroffenen wider. Wichtig ist, dass sich mit Musik viel verarbeiten lässt und dass die Musik dazu beitragen kann, dass Körper und Seele wieder in den Einklang kommen.

Unser Fazit

Männer gehen mit Liebeskummer anders um als Frauen. Wer aber ein wenig Gespür für das männliche Geschlecht hat und sich mit dessen Psyche auskennt, der erkennt auch bei einem Mann den Liebeskummer und kann dann im besten Falle beratend zur Seite stehen.

Photo by Blake Connally