Mit einem Liebestext wird bestimmter ein Zweck verfolgt: Er dient dazu, dem Liebsten oder der Liebsten seine Liebe mitzuteilen. Der Liebestext wird damit zu einem Instrument, mit dem wir unsere Gefühle ausdrücken und mit dem wir zeigen, was wir für unseren Partner empfinden.

In der Regel werden Liebestexte in schriftlicher Form verfasst. Sie können dann zwar auch mündlich vorgetragen werden, aber um dem Liebestext einen besonders starken Ausdruck geben zu können, ist es immer wichtig, dass solche Dinge schriftlich verfasst werden. Sie können dann nämlich immer wieder herausgeholt und noch einmal gelesen werden.

Unser Partnerbörsenvergleich - Stand der Tabelle / Letztes Update: 15.05.2022
Rang Anbieter Eigenschaften Wertung Zum Anbieter
1
  • Größte Erfolgsaussichten
94% "Testsieger"

Zum Anbieter

Zum Testbericht

2
  • Individueller Persönlichkeitstest
88% "Sehr gut"

Zum Anbieter

Zum Testbericht

3
  • Größte deutsche Singlebörse
84% "Sehr gut"

Zum Anbieter

Zum Testbericht

Wie sieht ein guter Liebestext aus?

Nun ist es natürlich nicht immer leicht, die richtigen Worte zu finden. Ein Liebestext muss zwar keiner bestimmten Form folgen, sollte aber einen markanten Inhalt haben. Und dieser markante Inhalt muss auf denjenigen hin ausgerichtet sein, der den Liebestext erhalten soll.

Wer nicht auf Anhieb weiß, was er schreiben soll, sollte sich erst einmal in Ruhe hinsetzen und überlegen, was er am Partner mag. Was sind die besonderen Eigenschaften, die dazu geführt haben, dass man sich in den Partner verliebt hat und dass man ihm nun diese Liebe offenbaren möchte.

Allein diese Dinge sind schon ein guter Aufhänger für einen Liebestext. Sie können als Einleitung dienen oder können sogar den Kern eines Liebestextes darstellen. Indem nämlich beschrieben wird, was man am anderen schätzt und warum der andere genau der Mensch ist, mit dem man sein Leben verbringen möchte.

>> Exklusiver Bonus für kurze Zeit: Unseren #1 Partnerbörsen-Testsieger mit 20% Rabatt

Wer mutig ist, kann zudem Schreiben, was ihm aktuell durch den Kopf geht. Unabhängig davon, was das Ziel des Liebestextes sein soll. Wer seine Gedanken darlegt und nach außen trägt und wer bereit ist, sein Inneres zu öffnen, signalisiert automatisch auch viel Liebe, Zuneigung und Vertrauen. Und das ist das, was in einer Beziehung als wichtigste Pfeiler angesehen werden können. Wer einander vertraut, wer sich dem anderen öffnet und wer bereit ist, mit dem anderen offen und ehrlich über alles zu reden, zeigt deutlich auf, dass er bereit für eine Beziehung ist und das er an dieser Beziehung auch arbeiten möchte.

Zu guter Letzt sind es natürlich die Gefühle, die in einem Liebestext nicht fehlen dürfen. Hier gilt es zu schauen, dass die Gefühle zwar deutlich zum Ausdruck kommen, aber nicht übertrieben dargestellt werden. Beim Darlegen der eigenen Gefühle ist es wichtig, dass man überlegt, wie man miteinander im Alltag umgeht und welche Gefühle man sich im Alltag zugesteht. Diese Gefühle sollten aufgegriffen und noch einmal etwas näher dargelegt werden.

Der Liebestext darf aber nicht übertrieben oder künstlich klingen. Er muss von Herzen kommen, muss das Geschehen aufgreifen und muss dafür sorgen, dass der Gegenüber sich angesprochen fühlt und dass er merkt, dass sich der Schreiber des Liebestextes wirklich Gedanken gemacht hat.

Es bringt nichts, irgendwo einen Text zu kopieren und diesen dann eins zu eins zu übernehmen. Ein Liebestext ist immer ein persönlicher Text, der nicht irgendwo im Internet gefunden werden kann und der auch nicht eins zu eins übernommen werden darf. Man kann sich im Internet vielleicht einige Anregungen holen, muss letztendlich aber seine eigenen Worte finden, die im Rahmen des Liebestextes zur Geltung kommen sollen.

Zu welchem Anlass kann ein Liebestext verfasst werden?

Anlässe für einen Liebestext gibt es immer. Denn es ist nie der falsche Moment gegeben, dem Gegenüber die eigene Liebe zu gestehen. Daher kann ein Liebestext zu jeder Zeit verfasst werden. Wie dieser aussehen könnte, haben wir in unserem folgenden Beispiel einmal dargestellt. Bitte daran denken, dass dieses Beispiel nicht einfach übernommen wird, sondern auf die entsprechende Person hin ausgerichtet werden muss.

Beispiel:

Du bist der Mensch, der mich zu einem besseren Menschen gemacht hat. Du bist einzigartig und wunderschön, trägst Dein Herz an der richtigen Stelle und gibst mir die Chance, selbst ein besserer Mensch zu werden. Ohne Dich bin ich nicht vollständig, sondern nur ein halber Mensch. Jeden Tag entdecke ich unsere Liebe aufs Neue. Eine Liebe, die wunderschön ist und die mich aus meiner Einsamkeit herausgeholt hat. Ich halte es für meine größte Pflicht, diese Liebe mit Dir zu erhalten und auf einen noch höheren Sockel zu stellen. Was ich Dir immer schon sagen wollte: Ich liebe dich!

Photo by John Jennings