Eine Frage, die sich mit aller Wahrscheinlichkeit viele Frauen stellen, die gerade eine Beziehung beendet haben. Doch lässt sich diese Frage eigentlich so einfach beantworten? Wir von Traumliebe.net zeigen Ihnen auf, wie Sie prüfen können, ob ihr Ex Sie noch liebt oder ob Ihre persönlichen Empfindungen dies falsch deuten.

Ex zurück in 17 Tagen – Schritt-für-Schritt Anleitung > Jetzt ansehen

Eine Trennung ist schmerzhaft

Es ist verdammt schwer zu begreifen, das eine große Liebe nicht mehr da ist, wenn diese zerbricht. Eine quälende innere Stimme fragt dann: „Was ist geschehen und liebt mein Ex mich eigentlich noch?“

Die fehlenden Küsse und Umarmungen, das fehlende Lachen, das fehlende Vertraut sein und die fehlenden Nachrichten auf dem Smartphone zeigen die Leere auf, die sich nach einer Trennung nicht nur im Herzen, sondern im Leben und damit im Alltag zeigt. Kaum ein Gefühl ist so schmerzhaft, wie einen geliebten Menschen zu verlieren. Egal ob man diesen durch einen Schicksalsschlag oder durch ein Scheitern der Beziehung verloren hat.

Doch was passiert eigentlich nach einer solchen Trennung? Sollte der Trauer wirklich so viel Platz eingeräumt werden oder wäre es nicht viel besser, wenn man in die Zukunft schaut und den Gedanken an den Ex verstreichen lässt?

Die Frage, ob der Ex einen noch liebt, kann nur dann beantwortet werden, wenn verschiedene Anzeichen genau beobachtet und gedeutet werden.

Die Hoffnung stirbt zuletzt

In vielen Fällen mag es durchaus berechtigte Hoffnung geben, dass eine gescheiterte Beziehung noch einmal gerettet werden kann. Denn eine Beziehung ist individuell und folgt keinen strengen Richtlinien. Daher kann auch niemand vorher sagen, wie diese verläuft, wie diese endet und welche Chancen sich nach dem Beenden der Beziehung zeigen. Damit die Frage geklärt werden kann, ob noch eine Hoffnung auf eine Weiterführung der Beziehung besteht, muss analysiert werden, warum die Beziehung gescheitert ist. Welche Regeln wurden gebrochen und warum wurde letztendlich ein Schlussstrich unter die Beziehung gezogen.

In den wenigsten Fällen ist es die fehlende Liebe, die zur Beendung der Beziehung geführt hat. Vielmehr ist es das sich Eingeengt fühlen in der Beziehung, das Fehlen der Selbstentfaltung und das Gefühl der Langeweile, die zwei Menschen entfremden und dazu führen können, dass eine Liebe zerbricht. Aber auch der fehlende respektvolle Umgang untereinander, die Angst, dass der Partner fremdgeht oder das generell fehlende Vertrauen in den Partner sind ebenfalls wichtige Gründe für das Scheitern einer Beziehung.

Wenn man sich die Frage stellt, ob der Ex einen noch liebt, sollte man sich daher zuerst die Frage stellen, ob der Grund der Trennung bei einem möglichen Neuversuch ausgeräumt werden kann. Kann wieder Vertrauen gewonnen werden? Findet man so viel Platz in der Beziehung, dass man sich frei entfalten kann? Nur wenn das funktioniert, lohnt es auch, an einer Beziehung festzuhalten und die Frage zu stellen, ob der Ex eventuell ähnlich denkt.

Ex zurück in 17 Tagen – Schritt-für-Schritt Anleitung > Jetzt ansehen

Die Anhaltspunkte für eine mögliche Liebe

Ob der Ex einen noch liebt, kann man anhand einiger Anhaltspunkte recht gut erkennen. So sollten Sie überlegen, wie lange die letzten Zärtlichkeiten zurückliegen, die sie mit dem Ex ausgetauscht haben. Überlegen Sie auch, wie die Kommunikation zwischen Ihnen und ihrem Ex funktioniert hat und wann die letzte Kontaktaufnahme war.

Hatten Sie ausreichend Gesprächsstoff, wenn sie sich getroffen haben oder herrschte eher das berühmte Schweigen im Wald? Konnten sie ein letztes klärendes Gespräch führen oder sind sie im Streit auseinander gegangen?

Wenn Sie sich sauber von ihrem Ex getrennt haben, immer noch Kontakt halten und sich bei Ihren Kontaktversuchen auch auf einer emotionalen Ebene begegnen, stehen die Chancen recht gut, dass Sie die Beziehung noch einmal aufleben lassen können. Denn dann wird Ihr Ex mit aller Wahrscheinlichkeit ähnlich wie sie empfinden und wird vielleicht auch wieder Vertrauen in die Beziehung setzen.

Arbeiten sie an sich

Wenn Sie wollen, dass ihr Ex Sie auch in Zukunft noch attraktiv findet und über eine Zusammenführung nachdenkt, dann sollten Sie sich nicht gehen lassen. Verbannen Sie die Jogginghose in den Schrank, pflegen sie sich und lassen Sie sich nicht gehen. Fettige Haare, Schokolade und schnulzige Musik mögen zu einer Trennung dazu gehören. Doch wenn Sie wollen, dass ihr Ex noch etwas für Sie empfindet und Sie selbst auch für ihren Ex noch Gefühle haben, dann sollten Sie sich nicht so gehen lassen, sondern ihr Leben in die Hand nehmen und sich so gut wie möglich präsentieren.

Denn auch Sie müssen etwas in die Beziehung investieren, damit Sie den Ex zurückerobern können. Dazu ist es wichtig, dass Sie sich Zeit für ihn nehmen und dass sie ihm zeigen, dass er dass Sie ihn noch lieben. Reagieren Sie auch auf seine Gesten und Zeichen und tun Sie die diese nicht ab.

Setzen Sie trotz alledem klare Richtlinien für eine mögliche neue Beziehung. Besprechen Sie mit ihrem Ex die Fehler, die in der vorangegangenen Beziehung passiert sind und erklären Sie, warum diese Fehler nicht wieder passieren dürfen. Nur dann haben Sie eine Chance, aus den beiderseitigen Empfindungen heraus einen neuen Start in eine Beziehung zu wagen.