Sie wollen Ihrem Liebsten oder Ihrer Liebsten eine Liebeserklärung machen? Eine gute Idee. Betrachtet man die Scheidungsrate in Deutschland, die permanent steigt, muss man sich die Frage stellen, warum dies so ist. Liegt es wirklich daran, weil die Leute sich auseinanderleben und weil sie sich nichts mehr zu sagen haben?

Experten gehen davon aus, dass die Liebe hauptsächlich deswegen auf der Strecke bleibt, weil man sich zu wenig Zeit füreinander nimmt. Weil man nebenher lebt und weil man nicht in der Lage ist, den anderen zu akzeptieren. Seine Eigenheiten wertzuschätzen und weil vergessen wird, die eigene Liebe immer wieder zum Ausdruck zu bringen. Dem Gegenüber eine Liebeserklärung zukommen zu lassen, kann eigentlich als Selbstverständlichkeit angesehen werden.

Doch wer macht es wirklich heutzutage? So selbstverständlich, wie wir dies ansehen, ist es nämlich gar nicht. Denn im stressigen Alltag werden genau solche Liebeserklärungen gerne einmal vergessen. Dabei sind diese so wichtig, um der Liebe immer wieder neuen Schwung zu geben.

Unser Partnerbörsenvergleich - Stand der Tabelle / Letztes Update: 15.05.2022
Rang Anbieter Eigenschaften Wertung Zum Anbieter
1
  • Größte Erfolgsaussichten
94% "Testsieger"

Zum Anbieter

Zum Testbericht

2
  • Individueller Persönlichkeitstest
88% "Sehr gut"

Zum Anbieter

Zum Testbericht

3
  • Größte deutsche Singlebörse
84% "Sehr gut"

Zum Anbieter

Zum Testbericht

Wie kann eine gute Liebeserklärung aussehen?

Eine Liebeserklärung sollte im besten Fall handschriftlich verfasst werden. Das zeigt auf, dass man sich Gedanken gemacht hat und dass man sich Mühe gegeben hat. Ein Spruch aus dem Internet kopieren ist schnell erledigt. Auch ein Foto ist schnell verschickt. Doch eine handschriftlich verfasste Liebeserklärung zeigt auf, dass sich der Übermittler Mühe gegeben hat und dass es ihm wirklich wichtig ist mit dem, was er im Rahmen der Liebeserklärung zu sagen hat.

Eine Liebeserklärung sollte immer liebevoll sein. Sie sollte ein Liebesversprechen enthalten, welches ausdrückt, dass man auch in Zukunft an dieser Liebe arbeiten und festhalten möchte.

Zudem sollte man sich innerhalb der Liebeserklärung für die Liebe bedanken. Sie sollte nicht als selbstverständlich angesehen werden, sondern als das, was sie ist: Als positiver Aspekt, der nach viel Arbeit verlangt, das Leben begleitet aber der mit Hingabe gepflegt werden muss. Man liebt mit dem Herzen. Aber an dieser Liebe muss permanent gearbeitet werden. Ansonsten erlischt sie irgendwann und das Herz möchte dann auch nicht mehr so, wie es vielleicht wünschenswert wäre.

Im Rahmen der Liebeserklärung sollte zudem herausgearbeitet werden, dass es nur den einen Partner gibt und dass man sich keinen anderen Partner für das Leben vorstellen kann. Man sollte die drei wichtigen Worte „Ich liebe dich“ einbauen und diese auch ernst meinen. Ferner sollte im Liebesbrief die Seelenverwandtschaft dargelegt werden, die zwischen beiden Partnern vorhanden ist und die dafür sorgt, dass die Liebe sich so wertvoll präsentiert, wie sie wahrgenommen wird.

>> Exklusiver Bonus für kurze Zeit: Unseren #1 Partnerbörsen-Testsieger mit 20% Rabatt

Woher kommt die Liebeserklärung?

Nun ist es natürlich einfach, Liebesbriefe zu kopieren und diese einfach zu versenden. Dies sollte im besten Falle aber nicht geschehen. Eine Liebeserklärung muss immer individuell auf den Empfänger hin ausgerichtet werden. Da hilft es auch nichts, hier an dieser Stelle diverse Vorlagen für eine Liebeserklärung bereitzustellen. Diese Muster würden niemals das widerspiegeln, was ausgedrückt werden soll. Denn jede Liebe ist anders und jeder Partnerschaft ist anders.

Daher müssen die Worte für die persönliche Liebeserklärung eigenständig gefunden werden. Eine Liebeserklärung muss von Herzen kommen und sie darf nicht oberflächlich und lapidar klingen. Nur dann wird sie ihre Wirkung voll entfalten können.

Die Liebe hält eine Beziehung am Leben

Eine Beziehung funktioniert nur dann, wenn diese von Liebe geprägt ist. Vernunftbeziehungen, wie sie zu früheren Zeiten vielleicht noch eingegangen worden, um die Familie abzusichern und um nicht alleine durchs Leben gehen zu müssen, funktionieren heutzutage nicht mehr. Vor allen Dingen Frauen haben sich soweit emanzipiert, dass sie auch sehr gut ohne männlichen Partner leben können.

Daher ist es für eine Beziehung wichtig, dass Liebe vorhanden ist und dass man diese nicht nur eingeht, um eine Absicherung zu erzeugen oder um einen vernünftigen Schritt zu tun. Innerhalb einer Beziehung müssen sich beide Partner lieben. Sie müssen sich verstehen, müssen auf der gleichen Wellenlänge schwimmen, sich vertrauen und aufeinander verlassen können. Nur dann funktioniert die Beziehung.

Aus diesem Grund ist es auch so wichtig, dass man seine Liebe immer wieder zum Ausdruck bringt und dies beispielsweise in Form einer Liebeserklärung zu Papier bringt. Im Prinzip kann man dem Partner nicht oft genug sagen, wie sehr man ihn liebt. Man muss es ihm aber auch zeigen. Und dieses Zeigen kann mit einer selbst verfassten Liebeserklärung kaum effektiver gestaltet werden.

Photo by Dave Webb