Was auf den ersten Blick komisch klingt, spricht bei genauerer Betrachtung doch viele Singles an, die einer besonderen Leidenschaft nachgehen und die einen Partner fürs Leben suchen, der diese Leidenschaft ebenfalls teilt.

Unser Partnerbörsenvergleich - Stand der Tabelle / Letztes Update: 18.02.2021
Rang Anbieter Eigenschaften Wertung Zum Anbieter
1
  • Größte Erfolgsaussichten
94% "Testsieger"

Zum Anbieter

Zum Testbericht

2
  • Individueller Persönlichkeitstest
88% "Sehr gut"

Zum Anbieter

Zum Testbericht

3
  • Größte deutsche Singlebörse
84% "Sehr gut"

Zum Anbieter

Zum Testbericht

Was ist Otaku?

Otaku ist ein Begriff, der aus dem japanischen stammt und der Menschen bezeichnet, die ein sehr intensives Hobby betreiben beziehungsweise einer sehr intensiven Leidenschaft nachgehen. Das kann beispielsweise die Liebe zu Fernsehsendungen, zu Filmcharakteren, zu besonderen Sammelgegenständen oder auch zu Alltagsdingen sein, die das Leben bereichern und die mit einer Intensität betrieben und gepflegt werden, was vielleicht über den normalen Hausgebrauch hinausgeht.

So gibt es unter anderem viele, die beispielsweise die japanischen Anime Figuren sehr mögen und in diesem Hobby auch vollends aufgehen. Sei es nun durch ihre Kleidung, ihre Sammelleidenschaft oder den Besuch diverser Veranstaltungen, die sich an Anime Fans richten und entsprechend ausgerichtet sind.

Wer in einer solchen Welt lebt und einer solchen Leidenschaft nachgeht, wünscht sich natürlich auch einen Partner, der ähnlich denkt, der die gleichen Leidenschaften hat und der ebenfalls einen Partner sucht, mit dem er seine Interessen teilen kann. Denn werden die Interessen nicht geteilt, ist es schwierig, unter solchen Umständen eine Partnerschaft aufzubauen.

Immerhin geht es ja nicht nur darum, dass vielleicht gerne gelesen oder gerne mit dem Rad gefahren wird, sondern es geht darum, dass ein Hobby betrieben wird, welches einen Großteil der Freizeit in Anspruch nimmt.

>> Exklusiver Bonus für kurze Zeit: Unseren #1 Partnerbörsen-Testsieger mit 20% Rabatt

Was bringen die Otaku Singlebörsen?

Singles, die bei der Suche nach dem passenden Partner eine sogenannte Otaku Singlebörse nutzen, können sich sicher sein, dass dort Singles angemeldet sind, die die gleichen Interessen verfolgen. Daher wird die Suche nach einem passenden Partner deutlich erleichtert. Von vorneherein kann davon ausgegangen werden, dass die angemeldeten Singles ähnlich denken und dem Hobby bzw. der Leidenschaft ähnlich viel Spielraum im Leben geben. Eine wichtige Voraussetzung für das Eingehen einer erfolgreichen Beziehung.

Immerhin kann ein Partner kennengelernt werden, mit dem auf Augenhöhe kommuniziert werden kann und der versteht, warum man einer Leidenschaft nachgeht. Dadurch wird es deutlich leichter, um diese Leidenschaft herum eine Beziehung aufzubauen. Denn wenn beide Partner die gleichen Interessen pflegen, können diese auch zusammen wahrgenommen werden. Und das macht es letztendlich aus, was eine Partnerschaft so wertvoll macht.

Gleiche Interessen und Neigungen, denen gemeinsam nachgegangen werden kann. Dadurch entsteht eine Partnerschaft, die auf Augenhöhe funktioniert, bei der viele gemeinsame Schnittstellen vorhanden sind und die daher auch eine Chance hat, sich in Zukunft zu entwickeln und langfristig betrachtet Bestand zu haben.

Unser Tipp: Otaku Singlebörsen lassen sich im Internet in der unterschiedlichsten Ausprägung finden. Einige der Singlebörsen konzentrieren sich auf mehrere Leidenschaften – andere haben sich auf eine konkrete Leidenschaft spezialisiert. Vor einer Anmeldung sollte daher genau geschaut werden, ob die eigenen Interessen auch bedient werden können.

Die entsprechenden Börsen müssen dafür einen Überblick über ihr Angebot ermöglichen, ohne dass eine kostenpflichtige oder verbindliche Anmeldung erfolgen muss. Sollte dem nicht so sein, dann sollte das Angebot nicht in Anspruch genommen und nach einer anderen Singlebörse geschaut werden. Die Auswahl ist groß genug, um einen Vergleich durchführen zu können.

Photo by Muhd Asyraaf