Liebe kennt ja bekanntlich kein Alter und auch keine Grenzen. Daher ist es durchaus auch verständlich, dass auch Singles in einem etwas fortgeschrittenen Alter auf der Suche nach einem Partner sind. Egal ob wir gerne Reisen oder Hobbys ausüben – niemand tut dies gerne alleine. Mit Hilfe einer Partnervermittlung kann die Partnersuche ab 60 erfolgreich vorangetrieben werden.

Unser Partnerbörsenvergleich - Stand der Tabelle / Letztes Update: 18.05.2022
Rang Anbieter Eigenschaften Wertung Zum Anbieter
1
  • Größte Erfolgsaussichten
94% "Testsieger"

Zum Anbieter

Zum Testbericht

2
  • Individueller Persönlichkeitstest
88% "Sehr gut"

Zum Anbieter

Zum Testbericht

3
  • Größte deutsche Singlebörse
84% "Sehr gut"

Zum Anbieter

Zum Testbericht

In Erinnerungen schwelgen

Es ist wahrscheinlich ein ungeschriebenes Gesetz, dass wir uns alle an unsere erste Liebe sehr gerne zurück erinnern. Damals waren noch Schmetterlinge in unserem Bauch unterwegs und wir haben uns gefreut, den Partner das erste Mal zu treffen. Sicherlich herrschte auch ein bisschen Unsicherheit und Nervosität vor und die erste Verliebtheit beflügelte unsere Taten.

Doch eine solche Liebe gibt es nicht nur, wenn es die erste Liebe ist. Sie gibt es in jedem Alter. Denn Liebe kennt kein Alter und es kann jeden auch im hohen Alter noch einmal voll erwischen.

In unserer heutigen Zeit stehen 60 jährige Menschen noch voll im Leben. Wir müssen keiner schweren körperlichen Arbeit mehr nachgehen, die uns viele Stunden am Tag belastet. Daher ist unser Gesundheitszustand auch deutlich besser, als dies noch vor 100 Jahren der Fall war.

Wer heute 60 ist, der kann sich doch viel vornehmen für den Rest seines Lebens. Für viele fängt dann erst richtig ein neuer Lebensabschnitt an. Der Berufsweg ist gegangen und nun steht der verdiente Ruhestand vor der Tür. Die viele Lebenserfahrung, die man bis dahin gesammelt hat, führt oft dazu, dass ganz konkrete Wünsche für die Zukunft bestehen. Und wenn diese Wünsche eine Partnersuche ab 60 enthalten, dann ist dies selbstverständlich richtig und letztendlich auch bewundernswert.

>> Exklusiver Bonus für kurze Zeit: Unseren #1 Partnerbörsen-Testsieger mit 20% Rabatt

Was muss bei der Partnersuche ab 60 berücksichtigt werden?

Wer 60 Jahre und älter ist, der hat viel Lebenserfahrung gesammelt und der weiß, was er möchte und was er nicht möchte. Das ist natürlich bei der Partnersuche mitunter ein wenig schwierig, da dies eventuell dazu führt, dass ganz konkrete Wünsche an den Partner gestellt werden. Und diese Wünsche können in vielen Fällen gar nicht erfüllt werden.

Es ist daher wichtig, dass man nicht zu verkrampft an die Partnersuche herangeht und dass man dem Gegenüber auch eine Chance gibt. Der eine fühlt sich körperlich noch sehr attraktiv, der andere weniger. Bei dem einen sind die Fähigkeiten zum richtigen Flirten vielleicht abhandengekommen, weil er vorher in einer langen Beziehung gesteckt hatte und nicht flirten musste. Nun ist es aber wieder an der Zeit zu flirten, sodass die ersten Schritte etwas schwer fallen könnten.

Aus diesem Grund ist es wichtig, dass man offen und frei an die Partnersuche herangeht und die Erwartungen nicht zu hoch steckt. Jeder wird sein eigenes Päckchen mit sich bringen, welches als Last in die Beziehung einfließt. Kinder, Ex-Partner oder Schicksalsschläge, die bereits eingetreten sind und die sich nicht verleugnen lassen. Da ist es wichtig, dass solche Dinge auch in der Beziehung akzeptiert und aufgearbeitet werden können. Nur dann hat eine Partnersuche ab 60 wirklich Sinn und wird zum Erfolg führen.

Wo kann gesucht werden?

Es gibt Reiseveranstalter, die Gruppenreisen für Singles ab 60 anbieten. Ein idealer Platz, um andere Gleichgesinnte kennenzulernen.

Es gibt aber auch die Möglichkeit, im Internet nach dem Partner fürs Leben zu suchen. Auch hier lassen sich Dating Portale finden, die sich speziell an Singles ab 60 wenden.

Vielleicht ist es aber auch der Tanz- oder der Sprachkurs, der zu Hause absolviert wird und der dazu führt, dass man Gleichgesinnte kennenlernt. Oder im Bekannten- und Freundeskreis lassen sich Menschen finden, die ebenfalls auf der Suche nach einem Partner sind.

Ob nun Hobbys, Freizeitaktivitäten, Reisen, das Erlernen einer neuen Sprache oder der Tanzkurs – es gibt viele Möglichkeiten, einen neuen Partner kennenzulernen. Und wenn sich vor Ort nichts anbietet, dann empfiehlt sich immer das Internet, welches die verschiedensten Partnerbörsen anbietet und wo es relativ einfach ist, mit anderen Menschen in Kontakt zu treten und diese Kontakte auch so auszudehnen, dass daraus persönliche Treffen werden können.

Photo by Ash Edmonds