Wer ein echter BDSM Fetischist ist, der wird sich beim Anbieter SadoMaso-Chat wohlfühlen. Zarte Sextreffen sind hier absolut ausgeschlossen. Denn wie der Name bereits vermuten lässt, handelt es sich beim SadoMaso-Chat um echte Fetisch Liebhaber und Menschen, die den harten Sex bevorzugen. Lack, Leder und Peitschen sind bei den Fans des SadoMaso-Chat willkommen. Für Freundes des Fetisch Sex ist der SadoMaso-Chat ein beliebter Treffpunkt und eine Community der besonders bizarren Art.

Bereits im Jahr 2000 kam die abwechslungsreiche Community mit dem besonderen Fokus an den Start. Seit dem hat das Portal eine gigantische Fangemeinde bekommen und wird immer wieder von Freunden des Sadomaso als Treffpunkt zum Austausch sexueller Vorlieben genutzt.

Der Treffpunkt für SM Freunde ist und bleibt ein Magnet der Internet Community und lässt sich bis dato nicht vom Thron schmeißen. Wer Lust auf einen regen Austausch harter SM Vorlieben hat, der kann sich anmelden. Ob Männer oder Frauen, die Suche nach dem perfekten BDSM Partner hat hier und jetzt ein Ende.

Details zum SadoMaso-Chat:

  • Spezialisierung auf BDSM Vorlieben
  • Gute Community
  • Gepflegtes Portal
  • Schnelle Kontaktaufnahme
  • Chat Software nicht mehr die aktuellste

Die wichtigsten Daten

Anschrift:

deeLINE GmbH
Tannenweg 12
D-35759 Driedorf

Support Mail:

support@deeline.de

Support-Telefon:

Telefon: 02173/1653380

Hinweis: Der SadoMaso-Chat hat seinen Namen geändert und heißt mittlerweile SM Community. Unter der URL SadoMaso-Chat.de kann man die Community aber wie gewohnt finden.

Plattform: Was kann man über den SadoMaso-Chat sagen

Ein ernüchternder Eindruck beschleicht den Besucher, sobald er die Webseite des SadoMaso-Chat besucht. Ein dunkles und veraltetes Design schlagen jedem Neuankömmling entgegen. Mit einer modernen Partnervermittlung scheint diese Seite im ersten Moment nicht viel zu tun zu haben.

Trotz der Namensänderung hat sich das Design des SadoMaso-Chat nicht verändert. Auch heute noch kann man von einem zweckmäßigen Webdesign sprechen, was die User nur wenig einladend empfängt. Doch ein Mangel an Grafiken und Design soll nicht über die Funktionalität urteilen. Diese haben wir uns genauer angesehen.

Webseitenaufbau

Betrachten wir als Erstes die Webseite der Community. Diese scheint im Zeitalter stehen geblieben zu sein. Das dunkle Design spricht Fetischisten natürlich perfekt an. Doch muss es immer dunkel sein? Wenn es nach dem SadoMaso-Chat geht, dann ist die Antwort deutlich.

Aufgebaut ist die Webseite der Community wie ein klassischer Chat. Wie man es von älteren Community Modellen gewohnt zu sein scheint. Auf der Startseite erscheinen bereits die ersten Mitgliederprofile. Damit weiß jeder Erstbesucher sofort, was ihn erwartet. Entsprechend zeigt sich die Webseite und damit die Community als auskunftsfreudig. Erblicken kann man sofort, welche Mitglieder online sind und welche sich gerade im Chat befinden. Natürlich alles nur als Zahlen einer Statistik.

Die Anmeldung

Wer mit den Mitgliedern in Kontakt treten will, der muss natürlich auch eine Anmeldung nutzen. Diese ist jedoch sehr einfach umzusetzen. Wirklich Erfahrung braucht man dafür nicht. Der SadoMaso-Chat hat jedoch deutliche Richtlinien, wenn es um die Umsetzung geht.

Wichtig für die Anmeldung ist das Pseudonym, unter dem sich in dem Portal bewegen will. Weibliche Benutzernamen dürfen auch nur von weiblichen Mitgliedern verwendet werden. Bei den männlichen Mitgliedern ist es gleich. Zusätzlich bedarf es einer E-Mail Adresse. Der Nutzer bekommt an diese Adresse einen Zugangscode geschickt, denn er für die weitere Anmeldung braucht.

Das eigene Profil

Das Profil, welches nach der kostenfreien Anmeldung ausgefüllt werden kann, lässt keine Wünsche offen. Neben Freitexten in denen sich jedes Mitglied selber beschreiben kann, bietet der SadoMaso-Chat natürlich auch spezifische Fragen zu den Vorlieben, den Wünschen und den Vorstellungen. Ob Sklave oder Herr/ Herrin man kann alles angeben. Natürlich kann auch ein Profilbild hochgeladen werden.

Datenschutz/ Sicherheiten

Sicherheit und Datenschutz spielen auch bei diesem Anbieter eine wichtige Rolle. User können sich sicher sein, dass die SSL Verschlüsselungen vorhanden sind. Hinzu kommen Datenschutzrichtlinien, die jeder User mit den Anmeldungen in den AGB´s erhält. Sicherheit wird also besonders umfassend auch bei diesem Anbieter und Partnervermittler behandelt.

Was kann die Webseite bieten: Qualität und Nutzen

Kontaktaufnahmen, Mitglieder und Co. bestimmen die Qualität des Portals. Der SadoMaso-Chat, auch wenn er nicht mehr so heißt, kann auch hier einige Infos bieten. Diese wollen wir den zukünftigen BDSM Mitgliedern nicht vorenthalten.

Partnervorschläge / Partnersuche

Partnervorschläge gibt es bei dieser Community nicht im klassischen Sinne. Wer also auf eine E-Mail mit passenden Partnern wartet, der ist leider fehlinformiert. Trotzdem bietet das Portal die verschiedenen Profilübersichten auf der Webseite an.

Kontaktaufnahme

Die Kontaktaufnahme zwischen den Mitgliedern ist im SadoMaso-Chat sehr umfangreich vorhanden. Wie es bei einer guten Community der Fall ist, findet auch beim SadoMaso-Chat die Kommunikation über den Chat statt.

Neben diesem haben die Mitglieder die Möglichkeit sich über Foren und Gruppen in Verbindung zu setzen. Auch eine private Nachrichten Funktion kann den Mitgliedern zur Verfügung gestellt werden. Hinzu kommen Kontaktanzeigen, die bei besonderen Bedürfnissen zu verwenden sind.

Besonderheiten

Besonderheiten gibt es einige. Neben Events, die speziell für Fetischisten ausgelegt sind kann der User am Marktplatz teilhaben. Sklave sucht Herren oder Domina sucht Sklave. Diese Anzeigen und mehr lassen sich direkt finden.

Die BDSM Szenelokalitäten sind ein besonderer Vorteil, wenn es um das Treffen mit Gleichgesinnten geht. Dieses lieben die Mitglieder besonders. Zusätzlich werden Leseecken und weiter kommunikative Bereiche geboten.

Mitgliederstruktur

Die Mitgliederstruktur muss im SadoMaso-Chat etwas anders bewertet werden. Die Anzahl der Mitglieder zwischen dominant und devot hält sich in der Waage. Das heißt, es gibt so viele Sklaven, wie es Dom/ Dominas gibt. Eine genaue Altersgrenze kann nicht gefunden werden. Auch zwischen Männer und Frauen scheint es ein gutes Gleichgewicht zu geben.

Vertrag: Wie sehen die Verträge im SadoMaso-Chat aus

Der Vertrag kommt mit der Anmeldung zustande und muss natürlich in den AGB´s integriert sein. Jedes Mitglied, welches eine Anmeldung nutzt, wird über diesen Vertrag informiert. Bestandteil dieses Vertrages sind auch die Richtlinien zu den Verhaltensweisen auf dem Portal SadoMaso-Chat.

Kündigung des Vertrages

Die Kündigung muss schriftlich vor Ablauf der Mitgliedschaft beim Unternehmen eingehen. Zu nutzen sind Postanschriften oder E-Mail Adressen.

Kosten bei SadoMaso-Chat

Die Kosten sind ein sensibles Thema, denn hier streiten sich meistens die Geister. Der SadoMaso-Chat ist nicht kostenfrei wie andere Communitys in diesem Segment. Doch die Kosten sind sehr übersichtlich und jedes Mitglied kann selber entscheiden wie lange er dem Portal treu bleiben will. Gestaffelt sind die Kosten zwischen 1 Monat und 12 Monaten.

Kosten für die Mitgliedschaft

1 Monat – 14 Euro / Monat
3 Monate – 10 Euro / Monat
12 Monate – 4 Euro / Monat

Mit zu den kostenpflichtigen Leistungen gehört die Nutzung der Basismitgliedschaft, die Profilsuche, Bildergalerien, Sichtbarkeit des eigenen Profils und der Nachrichtenversand mit Anhang. Auch das Erstellen von Chaträumen und die Nutzung privater Chaträume sind mit Kosten verbunden. Kostenlose Leistungen sind natürlich auch vorhanden. Dazu gehört die Anlegung des Profils, Nutzung der Chats, der Foren und der Empfang von Nachrichten. Auch die Nutzung der Freundeslisten ist kostenfrei.

Fazit zum SadoMaso-Chat

Wer ein echter Liebhaber des harten Sex ist und sich mit Menschen der gleichen Neigung treffen möchte, der kann im SadoMaso-Chat seine Traum Community finden.

Auch wenn das Design nicht mehr sonderlich effektiv und modern erscheint, bietet das Portal viele Funktionen.

Eine leichte Bedienbarkeit spricht für die Community. Ebenso wie eine umfangreiche Kontaktaufnahme und die perfekte Profilerstellung. Fetisch Partner kann man reichlich finden. Das spricht für das Portal. Vertrag und Zahlungsbedingungen sind hervorragend.

Alternativen zu sadomaso-chat.de