Das Wort Schwul ist heute keine Beschimpfungen mehr, sondern weitestgehend in die deutsche Sprache eingebunden. Es steht als deutsches Synonym für homosexuelle oder Homosexualität. Sehr häufig wird das Wort im deutschen Schriftgebrauch aber auch im Sprachgebrauch verwendet. In Wörterbüchern ist es als umgangssprachlich oder als Eigenbezeichnung markiert.

In der Gesellschaft hat sich das Thema schwul sein mittlerweile etablieren können. Auch wenn es bis heute immer noch Personen gibt, die ein Problem mit der Sexualität dieser Menschen haben, so hat sich das Medium Homosexualität  doch in der Gesellschaft etablieren können .

Für Schwule gibt es heute mittlerweile nicht nur verschiedene Medien, sondern auch Vergnügungsveranstaltungen, die speziell für diesen Bezug ausgerichtet sind. Leider findet man in der Jugendsprache dieses Wort auch als allgemein abwertendes Adjektiv wieder. Dabei beschreibt es lediglich die sexuelle Neigung eines Mannes zum gleichen Geschlecht.

Nun hat natürlich kein Mann dieses Wort groß auf die Stirn tätowiert. Es sieht eigentlich ganz anders aus, schwule Männer sind heute sehr schwer zu erkennen. Deswegen soll es in diesem Ratgeber und darum gehen wie man schwule Männer erkennen kann.

Unser Partnerbörsenvergleich - Stand der Tabelle / Letztes Update: 18.05.2022
Rang Anbieter Eigenschaften Wertung Zum Anbieter
1
  • Größte Erfolgsaussichten
94% "Testsieger"

Zum Anbieter

Zum Testbericht

2
  • Individueller Persönlichkeitstest
88% "Sehr gut"

Zum Anbieter

Zum Testbericht

3
  • Größte deutsche Singlebörse
84% "Sehr gut"

Zum Anbieter

Zum Testbericht

 Eigenschaften schwuler Männer

Haben schwule Männer spezielle Eigenschaften? In den meisten Fällen ist das sogar der Fall. Wenn man an einen Schwulen denkt, muss man automatisch die feminine Seite eines Mannes vor Augen haben. Doch das ist nicht immer der Fall, denn es gibt ausreichend Männer die diese Seite nicht haben und trotzdem sich zum gleichen Geschlecht hingezogen fühlen. In der Gesellschaft hat sich mittlerweile ein Bild schwuler Herren etabliert.

Dieses Bild sagt aus, dass Männer die zum gleichen Geschlecht hingezogen sind sich häufig sehr gut pflegen, sehr viel Wert auf ihr Äußeres legen und einen leichten weiblichen Touch besitzen. Doch ist das wirklich der Fall? In den meisten Fällen ist das nicht so. Denn ein Mann er sich zum gleichen Geschlecht hingezogen fühlt, muss nicht automatisch einen femininen Touch haben.

Der sieht so gut aus, der ist sicherlich schwul

Eine Aussage, die man sehr oft vor allem in der Frauenwelt hört. Sieht ein Mann einfach zu gut aus, geht die Frau automatisch davon aus, dass dieser Mann schwul ist. In 50 % der Fällen ist das sogar so. Männer, die sehr viel Wert auf ihr Äußeres legen,  können durchaus einen schwulen Charakter haben. Es ist heute jedoch nicht mehr ganz einfach einen schwulen Mann zu erkennen. Denn es bedarf schon einiges an Insiderwissen, um diese Menschen wirklich aus der Masse heraus zu picken. Gleich vorneweg, man kann einen Schwulen nicht anhand seines Outfits erkennen .

Ein Mann der vielleicht einen weiblich anmutenden Bewegungsstil hat, farbenfrohe Kleidung trägt und vielleicht sogar Strähnchen im Haar hat muss nicht unbedingt schwul sein . Umgekehrte kann es natürlich genauso sein. Doch woran erkennt man einen schwulen Mann dann. Kurz gesagt, an seiner Sexualität.

Schwule Männer beobachten

Geht man als Frau mit offenen Augen durch die Welt wird man ganz schnell feststellen, dass schwule Männer sehr schnell zu erkennen sind. Man muss sie ganz einfach beobachten. Ein schwuler Mann zeigt offenkundige viel zu viel Interesse an Frauen, um von seiner Sexualität abzulenken. In diesem Fall kann man als davon ausgehen, dass dieser Mann schwul ist. Es gibt noch einen gewissen anderen Unterschied.

Ein schwuler Mann wird automatisch die Blicke nicht auf die Frauen heften, sondern auf die Männer. Ein normaler Mann guckt anderen Männern nicht hinterher. Bei Frauen ist das etwas anders. Frauen gucken auch andere Frauen hinterher, um sich selbst mit ihnen zu vergleichen. Bei einem Schwulen ist das nicht der Fall. Denn er guckt mit einem besonderen Interesse auf die Männer.

 

>> Exklusiver Bonus für kurze Zeit: Unseren #1 Partnerbörsen-Testsieger mit 20% Rabatt

Desinteresse an Frauen

Einen Schwulen erkennen man natürlich auch an dem Desinteresse zu den Frauen. Hat man als Frau sich einen Mann ausgesucht und nähert sich ihm, merkt man ganz schnell, ob der Mann Interesse hat oder nicht. Hat er dieses Interesse nicht, kann man davon ausgehen, dass der Mann einfach keine Lust hat mit der Frau zu sprechen oder eben schwul ist. Wenn auch das intensive Anbaggern und Flirten bei einem Mann nichts bringt, kann man fast zu 100 % von einem Schwulen ausgehen.

Fazit

Einen schwulen Mann zu erkennen ist gar nicht so einfach. Man muss schon ganz genau hinschauen, um einen wirklich homosexuellen Menschen zu entlaufen. Denn nur weil ein Mann farbenfroh gekleidet ist und vielleicht einen femininen Gang hat, heißt das nicht, dass er schwul ist. Anders kann es natürlich genauso sein. Der Muskelprotz bei Ihnen im Eingang muss nicht unbedingt heterosexuell sein, sondern kann sich auch zum gleichen Geschlecht hingezogen fühlen.

 

Photo by Pixaline