Was bei Männern in regelmäßigen Abständen vorkommt, hat nun auch die Frauenwelt ergriffen. Frauen die sich nach einem intensiven Kontakt zu einem Mann nicht mehr melden, sind dem Mann ein Dorn im Auge. Das ist natürlich ganz normal, denn gerade Frauen sind eigentlich für Zuverlässigkeit bekannt. Doch woran kann es liegen, dass eine Frau sich nicht mehr meldet. Eine Frage, die sehr vielen Männern durch den Kopf schwirrt, wenn vor wenigen Tagen noch gechattet wurde. Sicherlich kennen auch Sie die Situation, dass Sie mit einer Frau chatten, sich getroffen haben und sogar eine Sympathie bestand. Sie hatten lustige Gespräche, waren zärtlich zueinander und vielleicht ist sogar etwas mehr passiert. Doch dann meldet sie sich einfach nicht mehr.

Unser Partnerbörsenvergleich - Stand der Tabelle / Letztes Update: 17.05.2022
Rang Anbieter Eigenschaften Wertung Zum Anbieter
1
  • Größte Erfolgsaussichten
94% "Testsieger"

Zum Anbieter

Zum Testbericht

2
  • Individueller Persönlichkeitstest
88% "Sehr gut"

Zum Anbieter

Zum Testbericht

3
  • Größte deutsche Singlebörse
84% "Sehr gut"

Zum Anbieter

Zum Testbericht

Was sind die Gründe, warum sie sich nicht mehr meldet? Diese Frage möchten wir gerne in diesem Ratgeber beantworten. Denn natürlich lässt sich auch hier die Taktik der Frau erkennen.

Sie meldet sich nicht mehr: 3 klare Gründe

Sie waren der Meinung, dass Ihr erstes Date hervorragend lief und dass einer nahen Zukunft nichts im Wege steht. Selbst wenn Frauen Interesse zeigen, heißt das nicht, dass Sie an weiteren interessiert sind. Warum Frauen sich einfach aus heiterem Himmel nicht mehr melden, dieser Frage sind wir auf den Grund gegangen.

  1. Grund 1: Sie will sich interessanter machen: Frauen möchten sich häufig mit einem entziehenden Verhalten beliebter und verführerischer machen. Der fehlende Kontakt bei Frauen entsteht, weil sie denken sich durch dieses Verhalten interessanter und attraktiver wirken. Häufig ist dieses Verhalten aber auch ein Test, bei dem Frauen erkunden wollen, wie man als Mann reagiert.
  2. Grund 2: Unsichere Gefühle: Unsichere Gefühle und Bindungsängste sind nicht nur bei Männern bekannt, sondern können auch bei Frauen auftreten. Viele Frauen denken darüber nach sich nicht zu melden, um festzustellen, ob der Mann wirklich Interesse an ihr hat. Auch wenn Frauen sich ihrer Gefühle nicht ganz sicher sind, kann es dazu kommen, dass eine längere Funkstille besteht.
  3. Grund 3: Nicht genug Interesse: Es kann natürlich auch dazu kommen das Frauen einfach nicht genug Interesse für den Mann aufzeigen. Sollte das erste Date in ihren Augen gut verlaufen sein, heißt es nicht, dass es bei der Frau das gleiche Empfinden ausgelöst hat. Demnach kann es dazu kommen, dass Frauen sich über längere Zeit nicht melden. Da das Interesse an Ihnen noch nicht groß genug ist.

>> Exklusiver Bonus für kurze Zeit: Unseren #1 Partnerbörsen-Testsieger mit 20% Rabatt

Sie meldet sich nicht mehr: Was Männer tun können

Möchten Sie die gerade kennengelernte Frau nicht verlieren, dann haben Sie die Möglichkeit verschiedene Taktiken anzuwenden. Wenn sie sich nicht mehr meldet, dann tun Sie es einfach. Doch hier ist Vorsicht geboten. Denn sehr schnell kann eine klammernde Situation entstehen, die viele moderne Frauen nicht wünschen. Aus diesem Grund haben wir einige Tipps und Tricks zusammengetragen, wie Sie vorgehen können, wenn sie sich nicht mehr meldet.

  1. Nicht zu viele Nachrichten senden: Cool bleiben, auch wenn es sehr schwerfällt. Das ist die beste Taktik, wenn Frauen sich nicht mehr melden. Männer haben ebenso wie Frauen das Bedürfnis einen Grund zu erfahren, wenn sich der Partner nicht mehr meldet. Doch Nachrichten im Stundentakt zu schicken ist der falsche Weg. Setzen Sie die Dame nicht unter Druck, sondern sorgen Sie für eine ausgeglichene Kontaktaufnahme. Schreiben Sie eine Nachricht und warten Sie auf eine Antwort. Mit Drohungen oder sinnlosen Versprechen sorgen Sie nur dafür, dass sich die Dame immer weiter abwendet.

Ein kleiner Tipp: Verfassen Sie lustige Nachrichten und keinerlei ängstliche oder drohende Mitteilungen. Das sorgt für gute Laune und wird wahrscheinlich schneller eine Antwort hervorrufen.

  1. Geben Sie der Frau Zeit: War das erste Date für Sie beide entspannend und schön, dann sollten Sie auch bei einer vorherrschenden Funkstille Ruhe bewahren. Denn natürlich muss jeder Mensch eine solche Erfahrung erst einmal verarbeiten. Sorgen Sie dafür, dass die Dame ausreichend Zeit bekommt, um das erste Date oder auch andere Kontaktaufnahmen zu verarbeiten.
  2. Wecken Sie Interesse und fördern Sie Erinnerungen: Erinnerungen sind immer eine schöne Alternative zur eigentlichen Nachricht. Sind bei ihrem ersten Date oder sogar bei weiteren Kontaktaufnahmen Bilder entstanden? Dann nutzen Sie diese und fordern Sie die Erinnerung. Mit einer Fotocollage oder anderen kleinen Aufmerksamkeiten, können Sie schnell wieder in das Gedächtnis der Dame zurückwandern.

Fazit

Sie meldet sich nicht mehr. Eine Situation die Männer immer häufiger erfahren. Denn Frauen sind mittlerweile emanzipiert und sorgen häufig für Stirnrunzeln. Wenn auch Sie einer Dame verfallen sind und sie sich nicht mehr meldet, dann sollten Sie nach den folgenden Tipps und Tricks handeln. Falsch wäre es den Frauen wie ein kleiner Dackel hinterherzurennen. Zeigen sie Männlichkeit aber gleichzeitig Einfühlungsvermögen.

 

Ein kleiner Tipp: Sollten Sie noch auf der Suche nach der passenden Frau sein, dann nutzen Sie Singlebörsen oder das Internet für die Kontaktaufnahme.

 

 

Photo by JESHOOTS-com