Die Kinder sind aus dem Haus, der Partner ebenfalls – eine Situation, die viele mit 50 kennen und mit der sie sich eigentlich nicht zufrieden geben wollen. Denn soll das zukünftige Leben wirklich nur noch aus harter Arbeit bestehen? Oder lohnt es, im Leben noch einmal neu umzudenken?

Unser Partnerbörsenvergleich - Stand der Tabelle / Letztes Update: 18.05.2022
Rang Anbieter Eigenschaften Wertung Zum Anbieter
1
  • Größte Erfolgsaussichten
94% "Testsieger"

Zum Anbieter

Zum Testbericht

2
  • Individueller Persönlichkeitstest
88% "Sehr gut"

Zum Anbieter

Zum Testbericht

3
  • Größte deutsche Singlebörse
84% "Sehr gut"

Zum Anbieter

Zum Testbericht

Das Leben verläuft meist anders, als wir uns das wünschen

Jeder hat eine Vorstellung von seinem Leben, wie es gestaltet werden soll und welche Dinge darin enthalten sein sollen. Doch ob man es Schicksal oder Fügung nennen mag – das Leben verläuft meist anders, als man sich das vorstellt.

Auf einmal gibt es einen großen Umbruch im Leben, der vielleicht mit einer Scheidung oder mit dem plötzlichen Tod des Partners einhergeht. Die Kinder, um die man sich im Vorfeld viele Jahre gekümmert hat, sind auf einmal erwachsen und gehen ihren eigenen Weg und man steht dann alleine da und fragt sich, ob es das jetzt wirklich gewesen sein soll.

Oftmals wird dann die Frage gestellt, ob es das wirklich war oder was eventuell noch möglich ist. Wo die Zeit geblieben ist, in der man sich vorgestellt hat, wie schön man sich sein Leben gestalten möchte. Und nun auf einmal soll dies alles vorbei sein? Der Traum und die Vorstellung von einem schönen Leben existiert auf einmal nicht mehr?

Wer es sich wagt, auch mit 50 noch einmal neu zu orientieren und das Single Leben in Angriff zu nehmen, wird auch in diesem Alter noch viele tolle Dinge erleben können. Alleine, gemeinsam mit einem Partner und so, wie es selbst gewünscht wird.

>> Exklusiver Bonus für kurze Zeit: Unseren #1 Partnerbörsen-Testsieger mit 20% Rabatt

Im Leben aufräumen

Damit ein Neuanfang gewagt werden kann und das Leben auch als Single durchaus lohnenswert erscheint, es ist wichtig, dass im eigenen Leben erst einmal kräftig aufgeräumt wird. Wenn die Kinder aus dem Haus sind und der Partner weg, sollte überlegt werden, ob die vielleicht aktuell genutzte Immobilie immer noch das Richtige ist.

Vielleicht ist die Wohnung inzwischen viel zu groß oder das Haus viel zu teuer. Wer sich traut, an dieser Stelle etwas zu verbessern oder zu optimieren, der macht einen wichtigen Schritt in Richtung Zukunft. Denn er legt die alten Dinge ab und sorgt dafür, dass neue Dinge Platz haben.

Gleiches gilt natürlich für die Erinnerungen, die vielleicht an die vorangegangene Beziehung geknüpft werden. Positive Dinge sollten durchaus auch in positiver Erinnerung bleiben. An den negativen Dingen sollte man sich allerdings nicht allzu sehr festhalten und dafür sorgen, dass diese nicht das Leben bestimmen. Das Leben geht immer weiter, egal ob man aktiv daran teilnimmt oder nicht.

Da ist es wichtig, den Anschluss nicht zu verlieren und keine negativen Gedanken zuzulassen. Das Single Dasein ist auch mit 50 weder eine Schande, noch ein großes Problem. Die Probleme haben lediglich die Singles in ihrem Kopf, weil sie denken, dass sie nun von der Umgebung völlig falsch wahrgenommen werden. Dem ist aber nicht so.

Das Leben als Single genießen

Ein Single Dasein hat auch mit 50 durchaus seine Reize und seine Besonderheiten.

So ist man auf einmal nicht mehr von der Familie oder vom ehemaligen Partner abhängig, sondern kann eigene Entscheidungen treffen, die das eigene Leben positiv beeinflussen. Der nächste Urlaub kann eigenständig geplant werden, ohne dass Absprachen mit anderen Personen getroffen werden müssen.

Die Wohnung kann eingeräumt werden wie man die selbst wünscht, ohne dass Rücksicht auf andere genommen werden muss. Gleiches gilt für den Speiseplan, die Kleidung, und das Leben im Allgemeinen. Als Single ist man der alleinige Herrscher über sein kleines Reich und kann daher die Dinge so umsetzen, wie man dies selbst wünscht.

Diese Freiheit genießen viele Singles vor allen Dingen dann, wenn sie im Vorfeld in einer langen Beziehung waren. Auf einmal wieder frei atmen zu können und dafür zu sorgen, selbst dafür sorgen zu können, dass sich im eigenen Leben was verändert, tut vielen Singles gut.

Ob dieser Single Status letztendlich dann auch über einen langen Zeitraum beibehalten wird oder irgendwann die Phase kommt, in der man sich einen neuen Partner wünscht, hat damit erst einmal nichts zu tun. Wichtig ist erst einmal, dass man im Single Leben ankommt und dieses auch genießt. Und dann kann man sich auch Gedanken darüber machen, wie es letztendlich weitergehen soll.

Photo by LinkedIn Sales Navigator