Die kleinen und verdorbenen Fantasien, die man in seinen Träumen auslebt, kennt doch sicherlich jeder irgendwann. Sexträume sind bei Menschen vollkommen normal, denn in den Träumen sind ja bekanntlich keine Grenzen gesetzt. Und genau das macht die Sexfantasie so faszinieren. Wir wollen nun in der Traumdeutung Sextraum erklären, was dieser ganz spezielle Traum mit der Realität zu tun hat.

Unser Partnerbörsenvergleich - Stand der Tabelle / Letztes Update: 18.05.2022
Rang Anbieter Eigenschaften Wertung Zum Anbieter
1
  • Größte Erfolgsaussichten
94% "Testsieger"

Zum Anbieter

Zum Testbericht

2
  • Individueller Persönlichkeitstest
88% "Sehr gut"

Zum Anbieter

Zum Testbericht

3
  • Größte deutsche Singlebörse
84% "Sehr gut"

Zum Anbieter

Zum Testbericht

Sexträume sind keine Geheimnisse

Der Sextraum ist etwas ganz Natürliches, und jeder hatte ihn irgendwann in seinem Leben schon einmal. Dieser eine ganz bestimmte Traum, der einen fesselt und gleichzeitig das Gesicht erröten lässt. Genau ein solcher Traum lässt jedoch auch die meisten Geheimnisse zwischen den Menschen aufkommen. Heimliche Fantasien, die man in einer Traumschlafphase erlebt, können nicht Realität werden.

Das meinen die meisten. Doch sind denn Sexträume nicht real. Handelt es sich bei einer Traumdeutung rund um den Sextraum wirklich um eine Fantasie. Oder ist die Fantasie eigentlich vom Unterbewusstsein gesteuert. Verarbeitet man bei einem Sextraum das Unterbewusstsein, was man vielleicht erlebt hat oder unbedingt erleben will. Grundsätzlich sollte sich niemand für seinen Sextraum entschuldigen oder schämen. Denn der Traum mit der Ektase ist etwas vollkommen Natürliches.

Sexträume drücken nicht immer sexuelles Verlangen aus

Psychologen und Paartherapeutin haben sich mittlerweile mehrfach mit dem Thema Sextraum befasst. Dabei wurde bekannt, dass Sexträume mittlerweile genauso häufig vorkommen, wie ganz normale andere Träume. Jedoch ist es nicht unbedingt angenehm, wenn man von Sex träumt. Es kommt gelegentlich vor, dass der Traum uns genau das aufzeigt, was wir eigentlich sexuell nicht wollen.

Schlaftherapeutin und auch Psychologen haben herausgefunden, dass Sexträume nicht unbedingt etwas mit Sex zu tun haben müssen. Die Fantasie, welche man in den Träumen erlebt, kann auch als Ventil genutzt werden. Beispielsweise, wenn sich Gefühle über längere Zeit aufstauen.

>> Exklusiver Bonus für kurze Zeit: Unseren #1 Partnerbörsen-Testsieger mit 20% Rabatt

Die typischen Sexfantasien die man in Träumen hat

Ob Mann oder Frau, jeder von uns hat irgendwann einen Sextraum, den er sich gerne deuten lassen würde. Welche häufigen Sexträume es unter den Menschen gibt, das wollen wir nun aufklären. Dabei sind Männer und Frauen gleichermaßen gemeint.

  1. Sex mit einem Prominenten

Einmal eine Nacht mit einem Prominenten zu erleben, das wollen Männer und Frauen gleichermaßen. Das hat jedoch nichts mit der Anziehungskraft von Frauen mit Männern zu tun, sondern lediglich etwas mit dem Symbolcharakter. Weil man nicht weiß, wer der Prominente wirklich privat ist, hat er in den Sexträumen einen symbolischen Wert. Das hat also nichts mit sexuelle Anziehung zu tun, sondern lediglich etwas mit der Wertigkeit der Darstellung dieser Personen.

  1. Affäre mit dem Chef

Vor allem Frauen träumen davon einmal die Affäre mit dem Chef zu haben. Aber auch Männer können sich gelegentlich in den Träumen wieder finden, wenn sie die Chefin einmal ordentlich für sich haben. Das erotische Abenteuer im Büro der Chefin oder des Chefs könnte viel über die Zuneigung zu dieser Person aussagen. Es kann allerdings auch etwas mit der Karriere zu tun haben, in der man sich gerade eben befindet. Vielleicht möchte man seine Karriere im wahren Leben vorantreiben und erlebt deswegen diesen erotischen Traum, um dem Ziel geistig näherzukommen.

  1. Sex mit einer anderen Person

Sex mit einer anderen Person zu haben, dass Träume nicht nur Frauen, sondern auch Männer. Schuldig fühlen muss man sich deswegen trotzdem nicht. Wer im Traum seinen Partner hintergeht muss nicht unbedingt eine unglückliche Beziehung führen. Vielleicht wünscht man sich etwas von dem Partner, was man einfach nicht bekommt. Aus diesem Grund bilden sich solche Sexträume relativ häufig.

Traumdeutung Sextraum: Ich träume etwas vollkommen anderes

Natürlich kann es auch dazu kommen, dass man etwas vollkommen anderes träumt. Sexuelle Fantasien sind sehr vielfältig, deshalb auch die Träume entsprechend vielfältig sein können. Das sollte jedoch kein Problem sein, denn grundlegend ist ein Traum immer nur ein Ausdruck von Wünschen. Hat man einen besonderen Wunsch dem und vielleicht noch nicht erfüllt bekommen hat, kann sich dieser natürlich in einem Traum widerspiegeln.

Photos by Claudio_Scott