Unstimmigkeiten oder auch Streitigkeiten kann man im Leben überall finden. Nicht nur zwischen Geschwistern kann man diese kleinen Probleme erkennen, sondern auch in der Liebesbeziehung kann es gelegentlich zum Streit kommen.

Nicht immer schön, aber ein Streit kann die Beziehung zu einem Menschen festigen, vor allem wenn danach alle Hürden aus dem Wege geräumt sind.  Verfolgt man einen Streit im Traum, kann das jedoch noch andere Bedeutungen haben, denen wir nun auf den Grund gehen wollen.

Unser Partnerbörsenvergleich - Stand der Tabelle / Letztes Update: 18.05.2022
Rang Anbieter Eigenschaften Wertung Zum Anbieter
1
  • Größte Erfolgsaussichten
94% "Testsieger"

Zum Anbieter

Zum Testbericht

2
  • Individueller Persönlichkeitstest
88% "Sehr gut"

Zum Anbieter

Zum Testbericht

3
  • Größte deutsche Singlebörse
84% "Sehr gut"

Zum Anbieter

Zum Testbericht

Was ist ein Streit?

Kommen wir als Erstes zu der Frage, was ein Streit eigentlich ist. Der Streit wird meist wie folgt definiert:

  1. Heftige Auseinandersetzung
  2. Man hat unterschiedliche Meinungen
  3. Man hat mit jemand anderen einen Konflikt

Der Streit ist unangenehm, muss aber nicht immer in einem größeren Konflikt enden. Meist definiert sich eine Streitigkeit dadurch, dass man eine andere Meinung vertritt und dadurch diese dem Mitmenschen vermitteln will. Wird die Meinung jedoch nicht angenommen, kann ein Streit entstehen.

Wie heftig oder wie ausgedehnt der Streit ist, dass hängt immer von jedem Menschen selber ab. Es gibt durchaus Personen, die weniger intensiv einen Streit verfolgen. Andere wiederum sind emotionaler, wodurch viele unterschiedliche Wertigkeiten des Streits entstehen können.

Sind Streitigkeiten in der Beziehung normal?

Der Streit in einer Beziehung ist normal, wenn er ein angenehmes Stadium erreicht. Was heißt allerdings ein angenehmes Stadium. Der Streit sollte niemals körperlich stattfinden, in dem Gewalt im Vordergrund steht. Bemerken Sie, dass die Streitigkeiten in diese Richtung gehen, dann sollten Sie dringend etwas dagegen unternehmen. Auch, wenn der Streit auf einer emotionalen Gewaltebene stattfindet muss man etwas dagegen unternehmen. Beleidigungen sind niemals in Ordnung und sollte  nicht die Basis eines Streits sein. Es kann natürlich zu Streitigkeiten in jeder Beziehung kommen. Immerhin treffen zwei Menschen mit unterschiedlichen Wertevorstellungen aufeinander.

Wenn nach dem Streit eine Versöhnung oder eine Aussprache stattfindet, ist meist die Unstimmigkeit aus der Welt geschafft. Man hat also durchaus die Möglichkeit auch mit einem Streit gut umzugehen.

>> Exklusiver Bonus für kurze Zeit: Unseren #1 Partnerbörsen-Testsieger mit 20% Rabatt

Was heißt es, wenn ich von einem Streit träume?

Streitigkeiten können nicht nur in der realen Welt stattfinden, sondern  manchmal auch in der Traumwelt. Warum träumt man als Mensch? In der Traumwelt verarbeitete man bereits als Kind seinen Alltag und auch als Erwachsener kann man in einem Traum verarbeiten was das Unterbewusstsein stört.

Was heißt es nun aber, wenn man von einem Streit träumt.  In den meisten Fällen ist das ein Anzeichen für eine  nicht gelösten Konflikt, denn man als Mensch noch nicht gelöst hat. Dieser Konflikt kann in der Familie oder in der Beziehung bestehen. Im Traum beginnt man dieses Problem aufzuarbeiten und zu verarbeiten.

Die Traumdeutung kann allerdings auch ein Anzeichen für Verlustängste darstellen. Träumen Sie von einem Streit, dann kann das durchaus ein Anzeichen für eine Trennung sein, die Ihnen durchaus durch einen Streittraum verinnerlicht wird.

Traumdeutung Streit heißt:

  • Ungelöste Konflikte in der Beziehung oder Familie
  • Aufarbeitung eines Streitzustandes
  • Probleme in der Familie und der Partnerschaft
  • Trennungsängste oder Verlustängste

Muss ich mir Hilfe suchen?

Hilfe müssen Sie sich nur suchen, wenn die Träume sie sehr stark belasten.  Haben Sie keine Möglichkeit den Traum zu verarbeiten oder bestimmt er Ihr Leben, dann sollten Sie beginnen sich Hilfe zu suchen. Die Hilfe kann unterschiedlich aussehen. Es kommt auf die Auswirkungen Ihrer Träume an. Schlafen Sie schlecht oder nur mit Unterbrechungen, dann können Sie beginnen sich beim Hausarzt Hilfe zu suchen. Oftmals reicht es aber auch schon sich mit der betreffenden Person auszusprechen.

Hotos by Counselling