Körperliche Nähe ist nicht nur in einer Beziehung wichtig. Auch im Alltag und im Umgang mit fremden Menschen kommt es immer wieder zu Momenten und Gelegenheiten, in denen sich zwei Menschen berühren. Ob nun absichtlich oder unabsichtlich ist dabei nicht relevant. Wichtig ist, dass wir Menschen diese Berührungen benötigen, um uns einander nah zu fühlen und um das Gefühl zu haben, dass wir nicht alleine sind.

Unser Partnerbörsenvergleich - Stand der Tabelle / Letztes Update: 15.05.2022
Rang Anbieter Eigenschaften Wertung Zum Anbieter
1
  • Größte Erfolgsaussichten
94% "Testsieger"

Zum Anbieter

Zum Testbericht

2
  • Individueller Persönlichkeitstest
88% "Sehr gut"

Zum Anbieter

Zum Testbericht

3
  • Größte deutsche Singlebörse
84% "Sehr gut"

Zum Anbieter

Zum Testbericht

Was ist das besondere an Umarmungen?

Umarmungen stellen eine ganz besondere Art der Nähe dar. Sie werden nicht intuitiv ausgeführt, sondern bringen immer einen bestimmten Grund mit sich. Da der Mensch diese Berührungen benötigt, um gut leben zu können, sind sie essentiell für unser Wohlbefinden verantwortlich. Umarmungen haben eine positive Wirkung auf uns.

Sie schütten in uns das Hormon Oxytocin aus, das unseren Stresslevel senkt und Schmerzen wie auch Ängste verringern kann. Wer regelmäßig umarmt wird, kann somit einem positiven Einfluss auf die Gesundheit feststellen, da das Immunsystem gestärkt wird und der Blutdruck sich nach unten korrigiert. Obendrein sind Umarmungen eine Art der Wertschätzung und sie steigern das eigene Selbstwertgefühl.

>> Exklusiver Bonus für kurze Zeit: Unseren #1 Partnerbörsen-Testsieger mit 20% Rabatt

Wann finden Umarmungen statt?

Männer wie auch Frauen umarmen sich in den unterschiedlichsten Situationen. Beim Tanzen, beim Begrüßen, beim Kuscheln, bei spontaner Freude und vieles mehr. Doch am häufigsten umarmen wir uns dann, wenn wir uns lieben oder wenn wir wichtige Freunde begrüßen. Solche Umarmungen sind dann immer ein Zeichen von Zuneigung, von Vertrauen und von zwischenmenschlichen Beziehungen.

Wer sich streitet kann mit einer Umarmung eine Streitigkeit schneller lösen, da durch die Umarmung immer ein positives Gefühl hervorgerufen wird. Dies würde nur dann nicht der Fall sein, wenn mit der Umarmung ein traumatisches Erlebnis einhergeht, welches durch die Umarmung wieder hervorrufen wird und dadurch schlechte Erinnerungen erzeugt.

Dies ist aber nur in wenigen Fällen der Fall, sodass davon ausgegangen werden kann, dass Umarmungen zwischen Männern und Frauen in vielen Fällen positive Gefühle und positive Erlebnisse hervorruft.

Auch Babys und Senioren profitieren von Umarmungen und zwar im positiven Sinne. Sie spenden Nähe, die auf körperlicher Seite sehr wichtig ist. Zudem können Umarmungen Stress abbauen, was vor allen Dingen bei älteren Menschen bei Babys sehr wichtig ist.

Welche Arten von Umarmungen gibt es?

Es gibt verschiedene Formen von Umarmungen. Die innige Umarmung ist die häufigste Umarmung, da sie bei sich vertrauten Menschen sehr oft zum Einsatz gebracht wird. Männer und Frauen, die sich lieben und die Zuneigung empfinden, umarmen sich z. B. sehr innig. Diese Umarmung kann dann mehrere Sekunden anhalten und gibt neue Kraft und Selbstbewusstsein. Zudem transportiert eine innige Umarmung immer Glücksgefühle, die von einem Menschen auf den anderen Menschen überspringen.

Auch eine freundschaftliche Umarmung kann zwischen Männern und Frauen geschehen. Sie zeigt auf, dass zwar keine Beziehung besteht, aber eine innige Freundschaft, die ebenfalls vertrauensvoll erscheint und die eine solche Umarmung gerechtfertigt. Auch eine freundschaftliche Umarmung kann einige Sekunden dauern, sie kann aber auch nur von flüchtiger Art sein.

Hier gilt es, genau zu unterscheiden und zu prüfen, was in eine solche Umarmung hinein interpretiert werden kann. Meist sollte aber nicht zu viel hinein interpretiert werden, da es doch einen Unterschied zwischen einer freundschaftlichen und einer innigen Umarmung gibt.

Zu guter Letzt möchten wir noch kurz auf die romantische Umarmung eingehen. Diese wird dann zur Anwendung gebracht, wenn sich zwei Menschen lieben und durch ein häufiges Umarmen ihre Zuneigung zueinander ausdrücken. Eine romantische Umarmung ist immer voll von Zärtlichkeit und Nähe. Sie wird permanent wiederholt und die beiden ausführenden können oftmals gar nicht die Hände voneinander lassen. Auch ein Blickkontakt ist bei einer solchen romantischen Umarmung sehr oft gegeben.

Ebenfalls das zärtliche Streichen über den Rücken oder das Küssen. Für die romantische Umarmung ist es daher wichtig, dass sich die beiden teilnehmenden Personen sehr gut kennen und dass ihnen die Nähe, die durch die Umarmung praktiziert wird, vertraut ist und dass diese nicht gezwungen wirkt.

Photo by Everton Vila