Frauen können in Bezug auf eine Beziehung recht komplizierte Wesen sein. Auf der einen Seite sind sie sehr liebevoll und legen ihr Herzblut in die Beziehung hinein. Läuft jedoch einmal nicht alles so, wie sie sich das denken, kann es schnell zu Unstimmigkeiten und Auseinandersetzungen kommen. Denn dann wird aus der kleinen Schmusekatze schnell ein wilder Stubentiger, der im schlimmsten Falle sogar die gesamte Beziehung in Frage stellt.

Männer sind diesbezüglich dann schnell überfordert und lassen die Dame ihres Herzens entweder schalten und walten, oder geben ebenfalls Kontra und verschärfen damit die Situation zusätzlich.

Kommt es dann zu einer Trennung, sind beide Parteien meist sehr enttäuscht und suchen die Schuld am Scheitern der Beziehung auch gerne einmal beim anderen Geschlecht.

Vielen Männern wird jedoch auch sehr schnell klar, dass sie mit der Trennung vielleicht einen Fehler gemacht haben. Sie vermissen auf einmal die Frau an ihrer Seite, die nicht nur dafür gesorgt hat, das der Haushalt läuft, sondern als wichtige Stütze, Vertraute und Ansprechpartnerin stets zur Seite stand.

Wenn auch Sie zu den Männern gehören, die ihre Ex vermissen und diese gerne zurückerobern möchten, dann haben wir von Traumliebe.net an dieser Stelle einmal ein paar Gedanken zu diesem Thema zusammengetragen. Diese sollen Ihnen dabei helfen, die richtigen Schritte bei der Rückeroberung zu wählen, ohne das Sie dabei Ihr Gesicht verlieren und am Ende doch ohne die Ex Ihr Leben weiter meistern müssen.

Warum wieder zurück zur Ex?

Warum soll der Ex zurückerobert werdenHaben Sie sich einmal Gedanken darüber gemacht, warum Sie unbedingt Ihre Ex wieder zurück haben möchten?

Liegt es an der Beziehung, die vielleicht doch nicht so schlecht war, wie Sie vielleicht dachten?

Oder mögen Sie es einfach nur nicht, alleine zu sein und keinen Partner an Ihrer Seite zu haben?

Wenn Sie ihre Ex zurückerobern möchten, ist es ganz wichtig, dass Sie einen triftigen Grund dafür haben. Tun Sie dies nicht aus gekränkter Eitelkeit heraus oder weil Sie denken, dass Sie der einzige Mann sind, der zu ihr passt. Tun Sie dies aus Liebe, die Sie für die Frau empfinden, die Sie verloren haben. Denn nur wenn tiefe Gefühle der Grund für einen neuerlichen Anlauf sind, kann eine Fortführung einer Beziehung auch über einen längeren Zeitraum funktionieren. Ansonsten verfallen Sie sehr schnell wieder in Ihren alten Rhythmus und die Beziehung wird schnell wieder auf wackeligen Beinen stehen.

Sie brauchen einen Plan

1Bevor Sie sich auf die Rückeroberung Ihrer Ex-Partnerin konzentrieren, sollten Sie sich dafür einen Plan zurechtlegen. Überlegen Sie dabei nicht nur, warum Sie die Dame Ihres Herzens zurück möchten, sondern auch, wie Sie dabei vorgehen wollen. Was mag sie? Was mag sie nicht? Wie können Sie es erreichen, dass sie Ihnen zuhört und ebenfalls wieder über eine gemeinsame Partnerschaft nachdenkt?

Dafür ist es wichtig, dass Sie nicht nur an Ihre eigenen Gefühle denken, sondern auch an die Gefühle Ihrer Ex-Partnerin. Warum haben Sie sich getrennt? Hat der Trennungsgrund immer noch bestand oder konnte dieser bereits beseitigt werden? Wenn Sie dies im Vorfeld genau prüfen und sich dann einen Plan überlegen, wie Sie bei Ihrer Rückeroberung vorgehen wollen, werden Sie am ehesten Erfolg haben.

Gehen Sie behutsam vor

2Wenn Sie ihre Ex wieder von sich überzeugen wollen, dann ist es wichtig, dass Sie behutsam vorgehen. Drängen Sie sich nicht auf und zeigen Sie ihr, dass Sie aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt haben. Rennen Sie ihrer Angebeteten nicht hinterher und lauern Sie ihr nicht auf. Sie könnten sonst schnell als Stalker abgestempelt werden, was dazu führt, dass sich Ihre Ex noch weiter von Ihnen entfernt.

Bauen Sie sich lieber erst einmal ein eigenes Leben auf und sichern Sie dieses ab. Treffen Sie sich mit Freunden und leben Sie ihr Leben. Wenn Ihre Ex merkt, dass Sie nicht selbst in Mitleid zerfließen, sondern als gestandener Mann Ihr Leben leben, wird Sie viel schneller wieder Interesse an Ihnen finden, als wenn Sie ihr permanent hinterherlaufen und beteuern, wie sehr Sie sie noch lieben.

Geben Sie der Frau Zeit, wieder neue Gefühle für Sie zu entdecken. Dies bringt mehr, als wenn Sie sich aufdrängen. Versuchen Sie, immer mal wieder ein „zufälliges“ Treffen zu arrangieren, bei dem Sie sich von ihrer besten Seite präsentieren können. Sie werden sehen, dass Sie dann schnell wieder Feuer und Flamme für Sie sein wird.

Fehler analysieren

3Bevor Sie den ersten Schritt machen können, ist es wichtig, dass Sie über die vergangene Beziehung noch einmal nachdenken. Warum ist diese gescheitert? Welche Fehler wurden gemacht?

Denken Sie dabei nicht nur an die Fehler, die Ihre Ex gemacht hat. Auch Sie waren und sind mit aller Wahrscheinlichkeit nicht fehlerfrei. Denn jeder hat ein Laster, eine Neigung oder eine Macke, die zu Beginn einer Beziehung vielleicht noch ertragbar ist. Doch je weiter eine Beziehung voranschreitet und je mehr sich die Liebe abnutzt, umso deutlicher treten die Fehler zum Vorschein und können irgendwann nicht mehr ignoriert werden. Schnell ist dann der Punkt gekommen, an dem man feststellt, dass man mit den Fehlern des Gegenüber eigentlich nicht mehr leben möchte. Es kommt zur Trennung, die dann meist recht schmerzhaft ist.

Daher ist es wichtig, dass alle Fehler analysiert werden, damit diese bei einem neuerlichen Anlauf nicht wiederholt werden. Sprechen Sie auch mit Ihrer Ex über die Fehler, die im Vorfeld passiert sind. Sagen Sie ihr, dass Sie diese bei einer erneuten Beziehung vermeiden wollen, damit diese von einer langen Dauer sein kann.

Erreichen Sie in ihrem Kopf eine Veränderung

4Nur wenn es Ihnen gelingt, Ihre Ex-Freundin von einer Weiterführung der Beziehung zu überzeugen, haben Sie ihr Ziel erreicht. Es reicht nämlich nicht aus, wenn Sie sich dies wünschen. Ihre Ex muss ebenfalls das Gefühl haben, dass eine Weiterführung der Beziehung genau der richtige Weg ist.

Dafür muss es Ihnen gelingen, ein Umdenken Ihrer Ex zu erreichen. Sie darf Sie nicht Negativ wahrnehmen, sonder muss positive Gefühle mit Ihnen verknüpfen können. Arbeiten Sie daher nicht nur an einer weiterführenden Beziehung, sondern vor allen Dingen auch an sich selbst. Machen Sie nicht die gleichen Fehler, die Sie während der Beziehung vielleicht gemacht haben, sondern präsentieren Sie sich als gereiften und verantwortungsvollen Mann, der genau weiß, was er macht und was er will. Nur so wird es Ihnen gelingen, eine Veränderung im Kopf Ihrer Ex zu erreichen, die dann eventuell dazu führt, dass eine neuerliche Aufnahme der Beziehung möglich wird.