Sie Liebe ist schon ein komischer Zeitgenosse. Sie schlägt einfach zu, wenn man es am Allerwenigsten erwartet. Und was noch viel schlimmer ist, sie bliebt. Mit der Frage „Wie verliebt er sich in mich?“, haben sehr viele Frauen aber auch unglaublich viele Männer zu kämpfen. Nicht immer scheint es einfach zu sein, sich seiner Gefühle bewusst zu sein und zu werden. Deswegen ist es umso wichtiger das Thema Liebe genauer zu betrachten.

Hat man einen Schwarm oder einen Menschen, den man besonders mag, dann zeigen wir mit Sicherheit Anzeichen die wir so schnell kaum erklären können. Wer heimlich verliebt ist, zeigt Anzeichen der Zuneigung, egal ob es Männer oder Frauen sind. Nun stehen wir aber vor der Frage: Wie verliebt er sich in mich?

Unser Partnerbörsenvergleich - Stand der Tabelle / Letztes Update: 27.11.2021
Rang Anbieter Eigenschaften Wertung Zum Anbieter
1
  • Größte Erfolgsaussichten
94% "Testsieger"

Zum Anbieter

Zum Testbericht

2
  • Individueller Persönlichkeitstest
88% "Sehr gut"

Zum Anbieter

Zum Testbericht

3
  • Größte deutsche Singlebörse
84% "Sehr gut"

Zum Anbieter

Zum Testbericht

Gibt es die Liebe auf den ersten Blick?

Bevor wir etwas intensiver auf das Thema Verliebtheit eingehen, wollen wir noch einen Mythos beschreiben. Heimlich verliebt waren wir alle schon einmal. Dabei zeigen vor allem Frauen ganz bestimmte Signale und auch Männer haben diese Eigenschaft, sich heimlich zu verlieben. Doch kann es auch so etwas wie die Liebe auf den ersten Blick geben? Nein, die liebe auf den ersten Blick ist eine reine Erfindung. Du kannst Dich zwar zu einem Menschen hingezogen fühlen, wenn Du ihn siehst, aber das ist noch keine Liebe. Die Liebe entsteht erst durch das Kennenlernen. Erste wenn man eine Person ganz genau kennt und mag, kann man auch von Liebe sprechen.

Damit ist die Frage „Wie verliebt er sich in mich?“, aber noch nicht beantwortet.

>> Exklusiver Bonus für kurze Zeit: Unseren #1 Partnerbörsen-Testsieger mit 20% Rabatt

Die besten 9 Tipps und Tricks wie er sich in Dich verliebt

Wer einen Mann verführen will und sich eine Beziehung oder eine Romanze wünscht, der weiß genau, Männer sind schwer zu knacken. Doch als echte Verführerin kann man sich seiner Waffen sicher sein. Einen Mann dazu zu bekommen, dass er sich in Dich verliebt ist nicht so schwer, wie man es sich vielleicht vorstellen mag. Du musst nur wissen wie Du den Mann deiner Träume, als Mr. Right, beeindrucken kannst. Du solltest Dich aber auf einen schweren Weg gefasst machen, denn nicht jeder Mann kann seine Gefühle sofort aktivieren. Trotzdem gibt es einige hilfreiche Tipps und Tricks, wie Du einen Mann verführen kannst.

  1. Sorge für einen guten ersten Eindruck: Liebe Ladys, der erste Eindruck ist das Wichtigste. Wenn ihr ein Date habt und euch schon jetzt aufbrezeln wollt, dann lasst die Finger von zu viele Make-Up und zu extremen Kleidungen. Nicht immer ist das kleine Schwarze angebracht. Männer verlieben sich nur selten in die Barbie, sondern viel mehr in die selbstbewusste und bodenständige Frau. Eine nette Hose und eine gute Bluse sind meistens wesentlich ansprechender als das knappe Oberteil oder das Ballkleid.

 

  1. Schminke: Das gerade Gesagte gilt auch für die Maske im Gesicht. Frauen sind es gewohnt sich zu schminken. Doch liebe Damen lasst bitte die Maske weg. Ein natürliches und neutrales Make-Up reicht aus. Männer wollen keine langen Wimpern und auch keine knallroten Lippen. Lasst das alles in euren Schminkköfferchen und legt ein natürliches Make-Up auf.

 

  1. Interesse zeigen: Hobbys sind den meisten Männern sehr wichtig. Deswegen solltet ihr schon Interesse zeigen, aber euch nicht verstellen. Denn das mögen die Herren gar nicht. Wer kein Fußball mag, sollte nicht so tun, als könne er alle Mannschaften beim Namen nennen. Aufrichtige Aufmerksamkeit kommt bei den Herren noch am besten an. Als Frau sollte man aber auch nicht verlangen, dass der Mann sich bedingungslos für Shopping und Schuhe interessiert.

 

  1. Kontakt nicht zu extrem ausbauen: Frauen neigen dazu den Männern auf die Pelle zu rücken. Nachrichten ohne Ende, Anrufe und Küsschen werden in Massen verschickt. Aber auch das kann schnell nerven und sorgt für Unausgeglichenheit. Ein gesundes Maß an Kontakt sollte gefunden werden.

 

  1. Liebt euch selber: Das ist ein Punkt den Frauen nur schwer können. Männer mögen aber keine Damen, die sich selber nicht mögen. Akzeptiert euch wie ihr seid, und lasst euch auf jeden Fall auf euren Körper ein. Auch wenn ihr eine Speckfalte am auch habt.

 

  1. Meistere Dein Leben: Männer mögen es, wenn Frauen ihr Leben meistern können. Steht also mit beiden Beinen im Leben und sorgt so für Interesse. Zeig dem Mann, dass Du auch ohne ihn leben könntest.

 

  1. Anerkennung ist der Schlüssel: Der Schlüssel einer guten und zufriedenen Partnerschaft ist Anerkennung. Sei also mit Deinem Schwarm zufrieden. Zeig ihm wie gut du sein Leben und ihn als Person findest. Nur so kannst Du auch sein Herz gewinnen.

 

  1. Keinen Druck aufbauen: Auch Druck ist in einer frischen Kennenlernphase ein No-Go. Setz Dich also nicht unter Druck. Ihr müsst keinen Plan einhalten. Geht gemeinsam aus, teilt Interessen und lasst es ruhig angehen. Gefühle entwickeln sich erst mit der Zeit.

 

  1. Eifersucht: Keine Eifersucht! Das ist kein Ratschlag, sondern mehr ein Gesetz. Dein Traumboy ist nicht Dein Eigentum. Eifersucht, die nicht angebracht ist, scheint also keine gute Möglichkeit zu seine eine Beziehung zu beginnen.

 

Mit diesen Tipps und Tricks schaffst Du es, dass sich Dein Traumboy in Dich verliebt.

 

Photo by Free-Photos/Pixabay