Trifft man seinen Traumpartner, dann kann man schnell erkennen, ob sich Schmetterlinge im Bauch ansiedeln, ob man den anderen mag und wie die Chemie ist. Macht es plötzlich Klick und die Funken sprühen, sind viele Singles überfordert. Vor allem Frauen hadern mit sich, wenn es um die Zuneigung zu einem Mann geht. Wie sagt man dem potenziellen Schwarm, dass man ihn mag.

Was macht man, wenn man stotternd vor dem Mann steht, der eigentlich der Traumpartner sein soll. Genau dann muss man mit der passenden Strategie vor dem Mann stehen.

Unser Partnerbörsenvergleich - Stand der Tabelle / Letztes Update: 15.05.2022
Rang Anbieter Eigenschaften Wertung Zum Anbieter
1
  • Größte Erfolgsaussichten
94% "Testsieger"

Zum Anbieter

Zum Testbericht

2
  • Individueller Persönlichkeitstest
88% "Sehr gut"

Zum Anbieter

Zum Testbericht

3
  • Größte deutsche Singlebörse
84% "Sehr gut"

Zum Anbieter

Zum Testbericht

Die Kennenlernphase: Achtung, hier geht am meisten schief

In der Kennenlernphase ist noch alles neu und man möchte möglichst wenig kaputtmachen. Doch wann ist das Dating eigentlich so schwer geworden. Seit wann weiß man nicht mehr was man beim anderen Geschlecht darf und was so gar nicht gut ankommt.  Frauen haben es da gleich schwer wie auch die Herren. Es scheint unmöglich sich wirklich auf den Partner einzulassen. Angst Fehler zu machen kann die romantische Phase vollkommen zerstören.

Dabei ist genau das wiederum ein Problem, man sollte sich doch gerade in der Kennenlernphase besonders aufeinander freuen können und sich weniger Gedanken um Fehler machen. Doch die meisten Menschen können das nicht und begehen genau diesen Fehler.

Wie soll man dem potenziellen Partner sagen, dass man ihn mag, wenn einem so viele Gedanken durch den Kopf gehen.

Der eigenen Gefühle im Klaren sein

Um einem anderen Menschen mitteilen zu können, was man wirklich empfindet, sollte man sich Gedanken machen, was man fühlt. Welche Gefühle hat man und welche will man haben. Diese Fragen sind sehr wichtig, denn nur wenn man weiß was man fühlt, kann man das herüberbringen.

Wer sich die Zeit nimmt und über die eigenen Gefühle nachdenken kann, der hat auch die Chance sich der eigenen Gefühle im Klaren zu sein. Hat man diese erfasst, kann man dem Mann mitteilen was man fühlt.

Dabei spielt es auch eine Rolle sich einfach mal dazu durchzuringen sich die gemeinsame Zeit anzuschauen. Wie verbringt ihr eure Zeit, die euch gemeinsam zur Verfügung steht. Ist es genau so wie man es sich vorstellt. Bei der Offenbarung der Gefühle, sollte man auch diese dabei entstehenden Emotionen mit nutzen.

>> Exklusiver Bonus für kurze Zeit: Unseren #1 Partnerbörsen-Testsieger mit 20% Rabatt

Die Wahrheit ist immer das beste Geständnis

Wie sagt man jemandem, dass man ihn mag. Wie kann man das überhaupt vermitteln. Es gibt viele Wege, die man nehmen kann. Ein guter Weg ist immer die Wahrheit zu sagen. Man sollte allerdings den passenden Moment abwarten. Dieser ergibt sich meist spontan. Einfach alles rausplatzen ist keine gute Strategie. Deswegen sollte man abwarten bis man mit dem Mann alleine ist und seine Aufmerksamkeit genießen kann. Genau in diesem Moment hat man die Chance auch wirklich die Gefühle und Emotionen herüberzubringen.

Wie kann man es aber am besten sagen. Wer kein Mensch großer Worte ist, der kann das Gespräch vielleicht auf einem Brief festhalten. Es gäbe also die Möglichkeit einen Liebesbrief zu verfassen oder einfach den Weg zu suchen und seine Gefühle durch eine Sprachnachricht zu vermitteln. Die Kommunikation kann auf vielen Ebenen stattfinden. Dabei ist jedoch wichtig die Emotionen herüberzubringen.

Keine falschen Hoffnungen

Falsche Hoffnungen sind das Schlimmste, was einem passieren kann. Auch wenn man seine Gefühle offenbart kann es dazu kommen, dass der Mann abweisend ist oder nicht das Gleiche empfindet. Deswegen kann man vorher die Lage abschätzen.

Klare Anzeichen das man jemanden mag:

  • bewusste lächeln
  • direkter Augenkontakt
  • man hört dem anderen zu
  • Unauffällige, aber eindeutige Berührungen

Man selbst kann diese Möglichkeiten der Kontaktaufnahme ebenfalls nutzen. Wollen Sie einem Mann zeigen, dass Sie Ich mögen, dann lächeln sie. Schauen Sie ihm in die Augen, berühren Sie ihn und spielen Sie vielleicht mit Ihren Haaren. Das sind deutliche Anzeigen, die jeder Mann versteht.

Photos by Pixel2013